Ryanair-Personal sagt für Dienstag geplanten Streik ab

| | Flughafen Palma, Mallorca |
Bleiben doch nicht am Boden: Maschinen der Airline Ryanair.

Bleiben doch nicht am Boden: Maschinen der Airline Ryanair.

Foto: G. Andreu

Das Kabinenpersonal des irischen Billigfliegers Ryanair hat einen für diesen Dienstag (8. Januar) geplanten Streik in Spanien abgesagt. Wie die MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" berichtet wurde die Maßnahme nach einem Treffen mit ranghohen Vertretern der Airline in Madrid getroffen.

Unklar ist indes, welche Auswirkungen die Schlichtungsgespräche auf die geplanten Arbeitsniederlegungen am Donnerstag, 10. Januar, und Sonntag, 13. Januar, haben. Die Regierung in Madrid hat für den Fall von Ausständen einen Mindestbetrieb vorgeschrieben.

Das Kabinenpersonal der Low-Cost-Fluggesellschaft fordert bessere Arbeitsbedingungen, insbesondere Verträge nach spanischem statt irischem Recht. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.