Einzelhandel verzeichnet Rekordgewinne

| | Mallorca |
Sowohl Touristen als auch Einheimischen kurbelten die Verkäufe an.

Sowohl Touristen als auch Einheimischen kurbelten die Verkäufe an.

Foto: Archiv

Im vergangenen Juli haben die Einzelhändler auf Mallorca ein Umsatzplus von 4,4 Prozent verzeichnet. Zuletzt war im Oktober 2018 ein ähnlicher Zuwachs von 5,3 Prozent verbucht worden.

Als Gründe werden die hohen Urlauberzahlen als in den Vormonaten genannt, zudem steigt auch die Kaufkraft der Einheimischen durch die gute wirtschaftliche Lage an.

Die Einzelhandelsverbände beklagen allerdings, dass die kleinen und mittleren Unternehmen nicht wie die großen von dem Plus profitieren würden. Vor einigen Tagen gaben die Verbände bekannt, dass die Läden gute Umsätze mit den Kreuzfahrttouristen machen, allerdings trifft dies nur auf die Geschäfte in Palma und nicht dem Rest der Insel zu. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor 1 Tag

Schon blöd, für was Touristen verantwortlich sind........