Chinesischer Aktionär kauft Markennamen Thomas Cook

| | Mallorca |
Wo Thomas Cook drauf steht, ist nun ein chinesisches Unternehmen drin.

Wo Thomas Cook drauf steht, ist nun ein chinesisches Unternehmen drin.

Foto: Archiv

Wer künftig eine Reise nach Mallorca mit Thomas Cook bucht, der wird mit dem chinesischen Konzern Fosun reisen. Der Großaktionär hat nun den Markennamen des insolventen Touristikriesen gekauft, teilte Fosun mit. Das Tochterunternehmen Fosun Tourism zahlte elf Millionen britische Pfund für die Namensrechte an Thomas Cook sowie der Hotelketten Casa Cook und Cook's Club.

Fosun hatte zuvor versucht, durch eine Komplettübernahme der britischen Konzerns dessen Insolvenz zu verhindern. Dies war aber gescheitert. Thomas Cook sowie auch der deutsche Ableger, zu dem unter anderem die Marke Neckermann gehörte, hatten den Reisebetrieb Ende September eingestellt. Auch Tausende Urlauber auf Mallorca waren davon betroffen. Die Pleite hatte zudem Auswirkungen auf die mallorquinische Wirtschaft gehabt. (cls)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Hace 19 days

Ist doch toll, wenn der chinesische Staatsapparat bald die gleichen Möglichkeiten hat, wie die USA: das Verhalten der Reisenden umfassend mit Quanten-Computern auszuwerten ...

Manfred Rosar / Hace 19 days

Die Welt ist ein Dorf und es wird immer "normaler" dass internationale Konzerne mehr und mehr in Europa "einkaufen"...was auch immer. Keiner muss mit einem Veranstalter nach Mallorca reisen...es bleibt weiterhin jedem vorbehalten, selbst vom Festland rüberzupaddeln...:-)!

Micha / Hace 19 days

Es wurde nur der Markenname und die Marke Cooks Club und Cooks Casa übernommen. Nicht der Reise Veranstalter.

petkett / Hace 20 days

Teilen sich jetzt die Chinesen und Inder Mallorca? In Deutschland sind sie ja schon länger groß auf Einkaufstour.