So sieht es derzeit auf dem möglichen zukünftigen Baugelände aus. | Ultima Hora

Die Investorengruppe, die an der Playa de Palma auf Mallorca das Einkaufszentrum Ses Fontanelles errichten will, verlangt 45 Millionen Euro von der Balearen-Regierung. Argumentiert wird, dass die Linksparteien die Verwirklichung des Projekts verzögert hätten. Man werde noch mehr Geld fordern, wenn sich das noch weiter in die Länge ziehe, meldete die MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" am Donnerstag.

Die französische Firmengruppe Unibail Rodamco hatte das Projekt im Oktober 2014 präsentiert. Ursprünglich sollte das Einkaufszentrum bereits im Jahr 2016 in Betrieb sein. Investiert werden sollten 225 Millionen Euro, 4900 Arbeitsplätze sollten geschaffen werden.

Das Gelände, auf dem das Einkaufszentrum entstehen soll, ist 70.000 Quadratmeter groß. Es handelt sich um ein Feuchtgebiet in Flughafennähe.