Briten übernehmen Pacha-Hotel auf Ibiza

| |
Das Pacha-Hotel auf Ibiza.

Das Pacha-Hotel auf Ibiza.

Foto: Ultima Hora

Zwei britische Multimillionäre haben das legendäre Pacha-Hotel auf Mallorcas Nachbarinsel Ibiza übernommen. Laut dem TV-Kanal Sky News handelt es sich um die Gebrüder Reuben. Sie fungieren künftig als Pächter und Vermarkter.

Es ist einer Vereinbarung zufolge ferner geplant, weitere Hotels und andere Gastbetriebe unter dem Dach der Marke Pacha überall auf der Welt zu eröffnen.

Die Marke Pacha war in den 60ern in Katalonien und auf Ibiza entstanden und spielte zunächst erst im Diskothekengewerbe eine Rolle. Später kamen noch andere Einnahmezweige hinzu. Eine Pacha-Disco am Paseo marítimo auf Mallorca wurde nach einiger zeit aber wieder geschlossen. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.