Ryanair-Holding steigert Passagierzahl deutlich

| |
Geschäftstechnisch läuft es derzeit rund bei Ryanair.

Geschäftstechnisch läuft es derzeit rund bei Ryanair.

Foto: Nils Müller

Die im vergangenen Jahr zur Ryanair-Gruppe zusammengefassten Airlines Ryanair, Lauda, Buzz und Malta Air haben 2019 zusammen rund 152 Millionen Passagiere befördert, darunter nach Mallorca. Das sind neun Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Billigflieger-Holding mitteilte.

Das Wachstum flachte sich ab Juli deutlich ab. Waren in den ersten sechs Monaten die prozentualen Passagierzuwächse nahezu durchgängig im zweistelligen Bereich, lag das Plus ab Juli dauerhaft im einstelligen Bereich. Im durchschnittliche Auslastung lag, wie auch schon 2018, stabil bei 96 Prozent.

Ryanair musste im vergangenen Jahr zweimal die Gewinnprognose anpassen. Als Grund nannte Airline-Chef Michael O'Leary einerseits die gestiegenen Kosten für Kerosin und Personal. Andererseits musste der Billigflieger die Ticketpreise senken, um seine Flieger voll zu bekommen. Auch die Probleme der Boeing 737 Max spielten eine Rolle. Ursprünglich wollten die Iren bereits im vergangenen Sommer die ersten neuen Jets einflotten.

Betrachtet man die beiden Flugbetriebe mit eigenem Flugcode - Ryanair und Lauda – verteilen sich 146,3 Millionen Passagiere auf Ryanair während der österreichische Ableger Lauda im zweiten Geschäftsjahr bereits knapp über sechs Millionen Fluggäste zählen konnte.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor 3 Monaten

Wieviele FFF-Fanatiker sich da wohl an der Passagiergastanzahl beteiligt haben ??? Offiziell gegen alles und jeden sein, aber inoffiziell alles nutzen.Natürlich billig.Darf ja nix kosten.Diese Augenwischerei geht mir so auf den ... Warum steigen denn die Fluggastzahlen, Autoabsatz, Klamottendiscounter, ...?????Seit einfach zu Euch selbst ehrlich und verar....euch nicht.Genau so interessant ist, daß in D ja alles sooo schlimm ist mit Abgasen, obwohl die aktuellen Zahlen einen Rückgang von 35 % offiziell als bestätigt wurden.Also wer verar..hier wen ???