Ryanair glaubt an 737-Max-Übernahme vor April

| |
Ryanair-Flieger am Europa-Himmel.

Ryanair-Flieger am Europa-Himmel.

Die auch Mallorca anfliegende Billigfluglinie Ryanair könnte bereits bis April die ersten zehn 737-Max-Maschinen übernehmen. Davon ist der Chief-Marketing-Officer Kenny Jacobs laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters überzeugt. Zuletzt hatte Ryanair-Chef Michael O'Leary Oktober als Termin für die ersten Max-Einflottungen angegeben.

Die Maschine darf momentan weder starten noch landen, weil mehr als 300 Passagiere bei zwei Abstürzen ums Leben kamen. Je länger sich die Wiederzulassung hinauszögert, desto größer wird das Debakel für Boeing.

Sollte der Jet bald wieder fliegen dürfen, würde Ryanair ihn womöglich auch im Flugverkehr zwischen Mallorca und Deutschland einsetzen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

Metti@ der wohnt hier nicht und faked von zu Hause. Denn wenn ich exakt über Ort und Straßen schreibe zeigen seine Antworten das er gar nicht weiß wo denn das ist? Beispiel war die Diskussion ueber Einkaufen. Er hat Null Ahnung wo die Supermercados etc. sind und sie ohne Auto nicht erreich bar sind. Als es um den versauen Parkplatz in Sta. Maria ging wollte er den mit Bäumen bepflanzen lassen. Das der unentbehrlich für den Markt ist wo man gesunde Produkte der Bauern und vieles andere kaufen kann, wusste er also nicht. Ich hab ihm schon einige Fallen gestellt in die er prompt rein getappt ist.

Metti / Vor 8 Monaten

Preise hochsetzen auf das vorherige Normalniveau ca 250-300€, dann löst das Problem von ganz alleine: Geflogen wird weiter, aber eben nicht für ein Wochendtripp. Ja Majorcus, wir wissen es alle, du würdest das Fliegen ganz verbieten. Aber Haupsache ist ja, das du schon auf Mallorca wohnst. Du würdest ja auch den Tourismus ganz abschaffen.

Majorcus / Vor 8 Monaten

@Tacheles-1: Das Umweltbundesamt ist ebenso wie die Bundespolizei eine Behörde der Bundesrepublik Deutschland. Sollten Sie deren Berechtigung anzweifeln, könnten Sie sich als Reichbürger registrieren lassen. @petkett: Es geht darum, dass Sie mit der Erde so umgehen, damit die nachfolgenden Generationen auch leben können.

Tacheles-1 / Vor 8 Monaten

Umweltbundesamt? Das sind Handlanger der Trittbrettfahrer am Umweltschutz. Auf diese korumpierte Einrichtung trifft zu = Wer den Teich trocken legen will fragt doch nicht die Frösche.

petkett / Vor 8 Monaten

Warum will einem jeder das fliegen vermiesen, Jetzt sogar auf Grund des Einsatzes der Boeing Max durch Ryanair? Andere Fluggesellschaften werden mit Sicherheit folgen und diesen Unglücksflieger einsetzen, egal wie Hauptsache der Mammon stimmt.

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

Erst heute im TV Informationen das man eine weitere Fehlermeldung der Software bekommen hat. Sich die Inbetriebnahme weiter verzögert. Alle MAX stehen auf dem Werksgelaende von Boing. Wie sind die denn aus aller Welt dahin gekommen wenn doch Flugverbot besteht??

Majorcus / Vor 8 Monaten

Auch ein Gelegenheit, sich zu informieren: www.umweltbundesamt.de/umwelttipps-fuer-den-alltag/mobilitaet/flugreisen#textpart-1

RM / Vor 8 Monaten

noch ein grund mehr mit denen nicht zu fliegen.......

Champus / Vor 8 Monaten

dann werde ich nicht mehr Ryanair fliegen

Sam / Vor 8 Monaten

Leider ist Ryanair meine einzige Möglichkeit nach meiner Heimat zu fliegen. Sonst würde ich komplett aufs Fliegen verzichten. Dieses Jahr werde ich vor dem Sommer hin und dann nicht mehr !! Ich möchte nicht in die MAX einsteigen. Ryanair denkt nur an Profit.