Touristikmesse ITB in Berlin wegen Corona-Gefahr abgesagt

| Berlin |
Auch Mallorca wäre am Balearen-Stand in Halle 2.1 auf der Reisemesse ITB wieder vertreten gewesen.

Auch Mallorca wäre am Balearen-Stand in Halle 2.1 auf der Reisemesse ITB wieder vertreten gewesen.

Foto: Archiv

Nun ist es Gewissheit: Die Internationale Tourismusbörse (ITB) in Berlin vom 4. bis zum 8. März ist abgesagt worden. Grund sind Vorkehrungsmaßnahmen, um eine unkontrollierte Ausbreitung des grassierenden Coronavirus zu vermeiden. Auch Mallorca und die Balearen sollten unter den Ausstellern vertreten sein.

Wie die ITB-Organisatoren am Freitagabend auf der offiziellen Webseite in einer Presseerklärung mitteilten, habe das zuständige Gesundheitsamt Charlottenburg-Wilmersdorf die Auflagen für alle Teilnehmer so stark erhöht, dass diese von der Messe Berlin nicht umsetzbar gewesen wären. Die Gesundheit der Teilnehmer stehe im Vordergrund. Am Freitagabend tagte zudem ein Krisenstab des Bundesgesundheits- und des Bundesinnenministeriums.

So teilten die ITB-Verantwortlichen die Messe-Absage für 2020 auf Facebook mit.

Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche Aussteller ihre Teilnahme abgesagt, darunter auch der deutsche Reisekonzern Alltours. In den 54 Jahren, in denen die ITB bereits stattfindet, habe man keine vergleichbare Situation erlebt, äußerte sich Wolf-Dieter Wolf, Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Berlin.

Die Entscheidung wirkt sich nicht nur auf die mehr als 10.000 Aussteller aus. Für die Messebetreiber und die Stadt Berlin mit Hotels, Taxibetrieben und Gastronomien, die von den Teilnehmern aus 180 Ländern profitiert hätten, ergeben sich damit Millioneneinbußen. Im vergangenen Jahr wurde die Messe von rund 150.000 Gästen besucht.

Am Balearen-Stand in Halle 2.1 wollten die Mallorca-Vertreter in diesem Jahr mit einem besonderen Programm aufwarten. Unter anderem sollte Toni Nadal, Onkel und Trainer des mallorquinischen Tennis-Stars Rafael Nadal, als Botschafter für die Insel gemeinsam mit anderen Größen aus Golf und Radsport auf der Messe präsent sein und Mallorca als Sport-Destination auch außerhalb des Sommers bewerben.

Die ITB-Organisatoren zeigten sich in den sozialen Netzwerken mit einem symbolischen gebrochenen Lebkuchenherz enttäuscht, verwiesen aber bereits auf den Termin im kommenden Jahr vom 10. bis zum 14. März 2021.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 5 Monaten

@Ich: Dann tun Sie etwas Gutes und melden sich als Helfer im nächstgelegnenen Krankenhaus - die wären über Ihren Beitrag dankbar! Aber Reisen in engen Flugzeugen mit hustenden Sitznachbarn sind völlig ungefährlich …

Ich / Vor 5 Monaten

Genau ist ja Ultra extrem gefährlich!

Carmen / Vor 5 Monaten

Besser die Messe absagen, als das Virus von dort hierher einschleppen.