Mallorca-Hotels richten wegen Corona Krisenstäbe ein

|
Das medizinische Personal auf Mallorca ist auf alles eingerichtet.

Das medizinische Personal auf Mallorca ist auf alles eingerichtet.

Foto: Ultima Hora

Die Coronavirus-Epidemie macht Hoteliers, Restaurantbetreiber, Bus- und Reinigungsunternehmer und Mietwagenfirmen auf Mallorca zunehmend nervös. Nach Informationen der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" richteten führende Hoteketten angesichts dramatisch einbrechender Buchungszahlen inzwischen Krisenstäbe ein. Drastische Maßnahmen, etwa Entlassungen von Arbeitnehmern, werden nicht mehr ausgeschlossen.

Unterdessen schränkte auch die Balearen-Universität ihre Aktivitäten ein. Eine Medizin-Veranstaltung mit 170 Personen wurde abgesagt.

Auf Mallorca gibt es inzwischen sechs bestätigte Corona-Fälle. Eine Person wurde auf der Insel angesteckt. (it)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

Na, wenn das die Hoteliers "in die Hand nehmen" - wird das sicher so professionell ablaufen, wie bei Reisemängel-Reklamation an der Rezeption ...