Condor stockt ab Juni Flüge nach Mallorca gehörig auf

| | Mallorca |
Blick auf einen Condor-Flieger.

Blick auf einen Condor-Flieger.

Die traditionell sehr mit Mallorca verbundene detsche Fluggesellschaft Condor will die Zahl ihrer Flüge zur Insel ab Juni deutlich erhöhen. Das Unternehmen teilte am Mittwoch mit, dass man Mallorca zunächst ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg und München anfliegen wolle.

Vom 25. Juni an solle es dann auch von Hannover, Stuttgart, Halle/Leipzig und Berlin-Schönefeld auf die Insel gehen. Damit wúrden Ende Juni wieder zwei Drittel der ursprünglich von Condor geplanten Verbindungen bedient

Den Angaben zufolge gelten folgende Corona-Sicherheitsvorkehreungen an Bord: Bis zunächst zum 31. August gilt in den Jets Maskenpflicht. Außerdem sollen künftig nur kleinere Gruppen zugleich ein- und aussteigen.

Vor wenigen Tagen hatte auch Eurowings eine Aufstockung der Mallorca-Flüge angekündigt. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

rocco / Vor 6 Tage

Ist das nicht der Billigflieger der deutschen Lufthansa ? Woher nehmen die denn wohl das Geld für Leerflüge ?

rocco / Vor 7 Tage

Die Abstände werden auf jeden Fall eingehalten, weil der Personendurchsatz gering sein wird. Es rechnet sich nicht. Spritvergeudung. Ist aber merkwürdig, dass gerade Condor über entsprechende finanzielle Kapazitäten verfügen soll...fast leere Maschinen fliegen zu lassen.

Andi / Vor 7 Tage

Prima - dann kann ich ja doch noch meine "Kohle" einklagen...mit den "verstecken Nebenkosten" ist diese Airline eh nicht zu empfehlen.. alle schimpfen über Rynair und co.. die haben aber längst Geld ertstattet für anullierte Flüge....Condor schert es einen Dreck...