Dieses Jahr 24 Millionen weniger Gäste als üblich auf Mallorca-Airport

| | Mallorca |
Blick auf den Flughafen von Mallorca.

Blick auf den Flughafen von Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Auf dem Flughafen von Mallorca werden in diesem Jahr 24 Millionen weniger Passagiere verkehren als im vergangenen Jahr. Das geht aus Statistiken in- und ausländischer Fluglinien hervor, die am Donnerstag von der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora veröffentlicht wurden.

Nach 29,7 Millionen Personen werden es den Angaben zufolge dieses Jahr nur sechs Millionen gewesen sein, was einem Rückgang um 79 Prozent entspricht. Bis September waren es lediglich 5,2 Millionen Personen gewesen.

Damit wird die Betreibergesellschaft Aena das schlechteste Geschäftsergebnis aller Zeiten auf dem Flughafen von Mallorca erzielen. Üblich waren Gewinne um die 150 Millionen Euro pro Jahr. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Michael Düsseldorf / Vor 7 Tage

@Majorcus Und für die Eisbären.

Roland / Vor 7 Tage

@Majorcus

Richtig. Jetzt haben die Menschen keinen Fluglärm mehr, aber dafür auch keine Einkünftige zum Leben. Einen Tod muß man eben sterben.

Majorcus / Vor 7 Tage

Gut für die Umwelt und die von Flüglärm geplagten Menschen!

Roland / Vor 7 Tage

Wie kann mit solchen Zahlen die Betreibergesellschaft Aena überleben? Bei den deutschen Flughäfen sieht es ähnlich aus. Da gibt es jedoch noch Business- und Frachtflüge, die das schlechte Ergebnis etwas abfedern.