Thermomix: Lidl provoziert mit ähnlichem Gerät auch auf Mallorca

| | Mallorca |
Lidl-Filiale auf Mallorca.

Lidl-Filiale auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Die deutsche Supermarktkette Lidl will trotz eines laufenden Prozesses in Barcelona anlässlich des bevorstehenden Black Friday erneut ein Küchengerät anbieten, das dem legendären Themomix ähnlich sieht. Ab dem kommenden Samstag werde es für 359 Euro in den spanischen Filialen zu haben sein, wurde auf der Homepage mitgeteilt.

Der echte, vom Wuppertaler Unternehmen Vorwerk entwickelte Thermomix, ist fast dreimal so teuer und kostet etwa 1000 Euro. Lidl wird von dem Konzern vorgeworfen, ein Plagiat zu verkaufen und Patentrechte zu verletzen. Vorwerk verlangt deswegen vor Gericht eine Gewinnbeteiligung in Spanien. Die Supermarktkette sieht keine Patentverletzung und bietet ab Samstag auch noch eine Kinderversion für gut 30 Euro an.

Der Name Thermomix kommt von der Kombination von „Thermo“ (Erhitzen) und „Mischen“ (Mischen). Der aktuelle Thermomix verfügt über ein Heizelement, einen Motor zum schnellen oder langsamen Mischen und Rühren sowie eine Waage. Auf die Funktionen kann gleichzeitig zugegriffen werden, um Dämpfen, Emulgieren, Mischen, präzises Erhitzen, Mischen, Mahlen, Schlagen, Kneten, Hacken, Wiegen, Mahlen und Rühren durchzuführen. Der Thermomix TM5 aus dem Jahr 2014 verfügt außerdem über einen Touchscreen mit einem geführten Modus, mit dem der Benutzer die Rezepte Schritt für Schritt befolgen kann.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 3 Monaten

Die Anwälte verdienen daran prächtig ;-)