Mallorca-Flieger Eurowings setzt an Ostern mehr als doppelt so viele Jets ein

| | Mallorca |
Eurowings-Flieger auf Mallorca.

Eurowings-Flieger auf Mallorca.

Foto: Eurowings

Der Mallorca-Flieger Eurowings rechnet nach dem Geschäftseinbruch durch die Corona-Pandemie mit kräftigen Zuwächsen in den nächsten Monaten. Bereits zu Ostern will Eurowings das Flugangebot im Vergleich zu jetzt mehr als verdoppeln. Während momentan nur 20 Maschinen unterwegs sind, sollen es dann schon 45 sein.

Und später will man noch mehr aufstocken: "Ich sehe einen sprunghaften Anstieg der Buchungen, der uns jetzt für den Frühsommer und Sommer ins Haus steht", sagte Eurowings-Chef Jens Bischof in einer Videokonferenz anlässlich der Tourismusmesse ITB, die in diesem Jahr virtuell stattfindet. "Deutschland sitzt auf gepackten Koffern." In der heißen Jahreszeit sollen voraussichtlich wieder 80 der noch 100 Flugzeuge wieder eingesetzt werden.

Bischof baut darauf, dass die Politik die Quarantänepflicht nach Urlaub in Risikoländern durch eine Testpflicht ersetzt wird und das Robert-Koch-Institut die Balearen und andere wichtige Reiseziele von der Liste der Risikogebiete nimmt. Für 2022 plant der Manager mit der künftigen Flotte von 100 Flugzeugen. Bis das Geschäft wieder das Niveau aus dem Vorkrisenjahr 2019 erreicht, dürfte es aus heutiger Sicht aber noch ein bis zwei Jahre dauern, sagte er.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 3 Monaten

@ rocco @ Michel

So ist es.

Hajo Hajo / Vor 3 Monaten

12.600 neue Infektionen in DE und der Inzidenzwert steigt auf 1,06. WER ist jetzt derjenige vor dem gewarnt werden muss? DEUTSCHLAND.

### In wenigen Tagen haben sich die Zahlen wieder verdreifacht. Und jetzt denkt mal darüber nach, WAS die Gründe sind?####

Mir stehen jetzt schon die Haare hoch was uns Ostern drohen wird. Und eine große Mitschuld tragen die Vertreter der Reisekonzerne die mit ihren öffentlichen Meinungen falsche Hoffnungen unter den Urlaubern wecken und sie anheizen >> gegen alle Vernuft in Uraub zu fliegen. Es geht nur um Profite und die Gesundheit ist denen und ihren Aktionären doch völlig egal.

Roland / Vor 3 Monaten

@ Barbara

Habe die Anmerkung nicht verstanden!

Michel / Vor 3 Monaten

Das ist wie bei einer Erbschaft mit dem Pflichtteil, 25% von nix ist auch nix 🤣🤣🤣

Barbara / Vor 3 Monaten

Roland In deiner Welt! Oder redest du jetzt für alle in Deutschland...tzz

rocco / Vor 3 Monaten

Bei 1 Jet wären mehr als doppelt soviel 3.

Roland / Vor 3 Monaten

"Deutschland sitzt auf gepackten Koffern." Das ist Wunschdenken. Hier schaut man, wie es mit dem Lockdown weitergeht.