Airport von Mallorca prognostiziert mehr Flüge als im Winter vor Corona

| Mallorca |
Im Kontrollturm wird man auch im Winter einiges zu tun haben.

Im Kontrollturm wird man auch im Winter einiges zu tun haben.

Foto: Ultima Hora

Auf dem Flughafen von Mallorca werden in diesem Winter mehr Flüge abgewickelt als im gleichen Zeitraum 2019/2020. Zwischen November und Ende März wird man etwa 41.000 Verbindungen registrieren, wie der Airport-Betreiber Aena am Dienstag mitteilte. Das entspricht einem Anstieg von 15 Prozent und 6,6 Millionen Passagieren.

Was den innerspanischen Flugverkehr anbelangt, so steigt die Zahl der Starts und Landungen um 17 Prozent auf 25.800. Die Anzahl der Sitzplätze steigt um 20 Prozent auf 3,9 Millionen. Auf internationaler Ebene geht es verhaltener nach oben, und zwar bei den Verbindungen um 9 Prozent auf 15.000.

Laut Aena gibt es angesichts der fortdauernden Corona-Pandemie weiterhin Unwägbarkeiten, die die Flughafenmanager dazu bewegen könnten, die Voraussage nach unten korrigieren könnten. Das staatliche Unternehmen verwies darauf, dass der Verkehr in den letzten zwei Wochen des Winters 2019/2020 wegen der beginnenden Pandemie zum Erliegen kam, sodass die Zahlen ohne Corona sicherlich besser gewesen wären.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.