0

Die Jungferngfahrt des „Roten Blitz“ fand am 16. April 1912 statt. Der Zug mit einer Schienenstrecke von 27 246 Metern zwischen Palma und Sóller ist inzwischen Mallorcas beliebtestes Verkehrsmittel. Er sieht noch genauso aus wie damals. Die Fahrt – etwa 50 Minuten - führt durch Wiesen und Felder rund um Palma. Den Coll de Sóller überwindet der Zug auf rund fünf Kilometern durch elf Tunnel. Der längste ist 2 865 Meter lang. Kurz vor der Ankunft in Sóller hält die Nostalgie-Bahn für einen Fotostopp. Mit Blick auch auf den höchsten Berg der Insel, den Puig Maior (1445 m).