user hermann Trigler | Vor etwa ein Jahr

Ich bin pensionist-und habe immer rücklagen,letztes jahr hat mallorka 12milliarden eingenommen im tourismuss,was ich nicht verstehe warum haben sie keine rücklagen-viele menschen haben keine rücklagen weil sie über ihre verhältnisse leben.Auch die schinkenstrasse was jahrzentelang millionen geschöpft haben jammern jetzt.verstehe ich nicht.

user Kathrin | Vor mehr als 2 Jahre

Toll, weiter so ihr beiden :-))) Haben uns fest vorgenommen, irgendwann unsere Flitterwochen bei Euch zu verbringen... LG

user Silke | Vor mehr als 2 Jahre

Zum Abschluss noch etwas zu Tofu: Ja, ich habe es bereits probiert und ich finde es schlichtweg eklig und ich weiß auch wie es hergestellt wird. Sehr umweltfreundlich das Ganze!

user Silke | Vor mehr als 2 Jahre

Lieber Nick, wenn Du meinen Kommentar richtig gelesen hättest, dann hättest du verstanden, dass ich Veganer keinesfalls verurteile. Ich habe doch ausdrücklich geschrieben, dass jeder das machen soll, was er für richtig hält, auch beim Essen... Und wenn ich Tofu für Mist halte, dann ist das meine Überzeugung, denn ja, ich esse Fleisch, aber in Maßen und ich weiß auch woher es kommt... Jetzt muss ich mich hier schon rechtfertigen, weil ich eine fleischfressende Pflanze bin... Unglaublich!Und nochmals ganz speziell für dich lieber Nick, mir ist es egal, ob einer Veganer, Vegetarier oder Fleischfresser ist, jeder soll es so handhaben wie er will. Das ist meine Überzeugung und das hat auch was mit Respekt dem anderen gegenüber zu tun. Ich hoffe, du hast mich jetzt verstanden?!?!?!

user Jonas Weber | Vor mehr als 2 Jahre

Faszinierend, was hier in den Kommentaren für ein Bullshit-Bingo abgezogen wird ^^

user Nick | Vor mehr als 2 Jahre

Liebe Silke, die wenigsten Veganer verzichten auf Käse, Fleisch, Fisch etc. weil es ihnen nicht schmeckt, sondern weil sie der Überzeugung sind, dass Geschmack kein geeigneter Grund ist Tiere zu misshandeln, einzusperren und zu töten. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, dass es für dich ein Problem ist, wenn vegan lebende Menschen trotzdem Lust auf eine Sobrasada haben — sollen sie doch ihre vegane Version machen, wenn sie aus ethischen Gründen keine Tierprodukte essen möchten. Und warum genau ist Tofu jetzt "Mist"? Beste Grüße!

user Silke | Vor mehr als 2 Jahre

Also, grundsätzlich kann und soll jeder das machen was er für richtig hält. Das gilt für mich auch beim Essen. Was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann ist, dass es so einen Mist wie Tofu und dann noch aus keine Ahnung was für welchen Zutaten "vegane Sobrasada" gibt. Ganz ehrlich, also wenn ich eine Sobrasada essen möchte, dann eine echte und keine vegane. Das ist für mich immer so ein Zwiespalt. Man will ja hipp sein, weil man kein Fleisch isst, aber es soll dann doch nach Wurst oder Fleisch oder Fisch schmecken... Ja was denn nun?Aber vielleicht muss man dazu ja Veganer sein, um das zu verstehen... von daher Mahlzeit!

user Metti | Vor mehr als 2 Jahre

Man kann auch alles übertreiben....aber, wenn man es brauch. Vielleicht ist das bei den buchenden Veganer schon so schlimm, das sie sich davor ekeln einen "Fleischesser" am Nachbartisch sitzen zu haben.

user Antonietta | Vor mehr als 2 Jahre

Menschen, die tierische Produkte konsumieren, tragen ein 40 Prozent höheres Risiko, an Krebs zu erkranken sowie ein erhöhtes Risiko für viele weitere Krankheiten einschließlich Schlaganfall, Fettleibigkeit, Blinddarmentzündung, Osteoporose, Arthritis, Diabetes und Lebensmittelvergiftung. Hinzu kommt, dass Fleisch Ansammlungen von Pestiziden und anderen Chemikalien enthält, die bis zu 14 mal konzentrierter sind als in pflanzlichen Lebensmitteln.

user Rafa M. | Vor mehr als 2 Jahre

@ Mallorca Fan, Das arme Hausschwein wird elendig verhungern, weil seine Besitzer als Veganer ihm alles weg essen...!