Ein absolutes Highlight: einmal Palma von ganz oben betrachten.

Das Wahrzeichen der Stadt

Palmas Kathedrale ist schon von Weitem zu sehen. Sie steht majestätisch am Ufer des Meeres und lässt die Betrachter wohlig erschauern.

Bequem, luftig und trotzdem wasserdicht. Der perfekte Sommerschuh.

Luftig leichte Sommermode

Die Deutsch-Spanierin Irene Peukes entwirft Kleider und Schuhe mit dem gewissen Etwas. Sie eignen sich perfekt für heiße Sommertage auf Mallorca.

Die Ensaimada, das Schmalzgebäck, gehört zu Mallorcas beliebtesten Mitbringseln.

Mallorcas süße Verführungen

Sie sind einfach, aber gut: Mallorquinische Nachtische. Mandeln, Feigen, Eier, Mehl und Zitrusfrüchte sind die Hauptzutaten.

Klares Wasser, kleine Buchten – Mallorca ist so vielseitig.
PR-Bericht

Mallorca erwacht wieder

Mit einem Strategieplan sendet Mallorcas Inselrat klare Botschaften. Oberstes Ziel des Plans ist es, einen sicheren und gleichzeitig entspannenden Tourismus zu ermöglichen. Tennisstar Rafa Nadal wirbt im Zuge dessen in einem Spot für die Schönheit der Insel.

Ein Postkartenmotiv schlechthin: Die Kartause von Valldemossa.

Die zeitlosen Inselklassiker

Bevor Sie sich der Kür widmen, sollten Sie erst mal das „Pflichtprogramm” erledigen. Hier eine Übersicht über die klassischen Insel-Sehenswürdigkeiten, die Sie auf jeden Fall gesehen haben sollten.

Versteckte Idylle: Hier lässt es sich wunderbar speisen.
PR-Bericht

Das ungeahnte kulinarische Juwel

Zentral mit weitem Blick in die Tramuntana, so lässt es sich in Spitzenkoch Gerhard Schwaigers Restaurant Xino’s wunderbar speisen.

Gegen die Schwerkraft fliegen, das ist beim Kiten möglich.

Es ist wie ein Rausch

Wenn die Winde blasen, ist es Zeit fürs Kitesurfen. Auf Mallorca gibt es einige „Hotspots“ für diesen beliebten Sport.

Meeresfarben kombiniert mit Erdtönen – das macht den Charme der typischen Inselkeramik aus.

Irdenes Tongeschirr in flirrenden Meeresfarben

Wer Mallorca besucht, deckt sich gerne mit schönem, oft buntem Tongeschirr ein. Die Techniken des Brennens sind vielfältig, den „Mallorca-Ton“ gibt es lediglich in einer Gemeinde.