Etiqueta 'Fischerei'
Er lebt bei Mallorca, unter Wasser.

Lokales

Das Balearen-Meer im Fokus der Forscher

Seit wenigen Tagen verfügen die Balearen über drei neue Meeresschutzgebiete. Bei der Umweltschutz-organisation Oceana hat man die Entscheidung mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen, warnt aber vor Überschwang: "Es liegt noch viel Arbeit vor uns. Nur vier Prozent des Meeres, das die Balearen umgibt, haben diesen Status."

14.08.14 00:00

Die Garnelen-Art aus den Fischgründen Mallorcas ist für ihre tiefrote Farbe bekannt und wird auf den Märkten als Delikatesse geh

Leben und Stil

Jamie Oliver lobt Rote Gambas

Großbritanniens flippiger Fernsehkoch Jamie Oliver verbrachte seinen Familienurlaub dieses Jahr auf einem Anwesen bei Deià und zeigte sich prompt begeistert von den Leckereien der Insel: "Einige der besten Gambas meines Lebens aus dem Hafen von Sóller. Ich habe sie ganz frisch, direkt vom Fischerboot...mmh", teilte der 39-Jährige mit.

15.08.14 00:00

Fischerei in balearischen Gewässern.

Tourismus

Frischer Fisch aus dem Meer

Einige der Fische auf dem Tresen von Asunción Ferragut zappeln noch. Ihr Stand in der Markthalle Olivar in Palma ist voll von Exemplaren verschiedenster Farben und Größen. Wenige Stunden zuvor schwammen die Delikatessen noch im Meer vor Mallorca, bis sie in den Netzen des Fischers Jordi Carillo landeten.

Anja Marks09.07.14 00:00

Die illegal gefischten Pulpos.

Lokales

Hobbyangler mit 13 Tintenfischen gefasst

Pech mit der Unglückszahl: Der Umweltpolizei ist auf Mallorca ein Hobbyfischer ins Netz gegangen, der illegal 13 Tintenfische ("pulpos") aus dem Meer gezogen hatte. Der Mann wurde ertappt, als er mit seinem Boot in den Sporthafen von Portitxol in Palmas beliebtes Meeresviertel zurückkehrte.

19.03.14 00:00

Angeln zählt für viele Balearen-Bürger zur beliebten Freizeitbeschäftigung.

Lokales

Strengere Regeln für Freizeitfischer

Freizeitangler auf Mallorca müssen künftig mit einer Verschärfung der Fangbestimmungen rechnen. Eine geplante Verordnung des Fischereiministeriums sieht wie bisher Obergrenzen bei der Fangmenge zu. Neu ist jedoch, dass die Petrijünger zur Markierung ihrer Beute bei bestimmten Fischarten die untere Hälfte der Schwanzflosse abschneiden müssen.

Alexander Sepasgosarian21.01.14 00:00

Pep Florit macht vor, wie "Kalfatern" geht: Mit "Kalfateisen" und "Kalfathammer" werden Hanffasern in die Zwischenräume der Plan

Sport

Mit Hammer, Eisen und Blick auf den Mond

Auf dem Gelände des alten Flughafens in Son Bonet bemühen sich einige geschickte Handwerker darum, einen der ältesten mallorquinischen Berufe vor dem Aussterben zu retten: den des Bootsbauers. Ganz nebenbei sorgen sie auch dafür, dass noch immer traditionelle Fischerboote auf der Insel gebaut werden.

Jonas Martiny17.01.14 00:00

Port de Sóller. Cruceros. El barco de cruceros de lujo " Seabourn Quest " hace escala en el Port

Lokales

Sóller-Fischer kämpfen gegen Luxusliner

Die Vereinigung der Fischer von Port de Sóller ist besorgt darüber, dass verstärkt große Kreuzfahrtschiffe vor dem Hafenort halt machen. Sie befürchtet die Zerstörung des vor der Hafeneinfahrt liegenden Unterwasserberges "Munt Sóller". Dieser beherbergt nicht nur Korallen und sonstige Meerestiere, sondern ist auch als Fanggebiet von Bedeutung.

21.11.13 00:00

Die Cisne II rammte vor Mallorca eine Klippe.

Lokales

Fischerboot vor Mallorca gesunken

Nur knapp hundert Meter vor dem Hafen von Sant Elm ist das kleine Fischerboot "Cisne II" gesunken, nachdem es aus unbekannten Gründen eine Klippe gerammt hatte. Kollegen eilten rasch zur Hilfe: Der Eigner, José Frasquet, sein Sohn und ein weiterer Fischer, der sich mit an Bord befunden hatte, konnten allesamt unversehrt geborgen werden.

09.07.13 00:00

Schwimmende Käfige, wie sie für Fischzucht im Meer zum Einsatz kommen.

Tourismus

Zucht für Wolfsbarsche und Goldbrassen im Osten von Mallorca genehmigt

Die Balearen-Regierung hat grünes Licht für eine Fischzucht im Meer vor Portocolom gegeben. In versenkbaren Käfigen sollen an der Süsostküste von Mallorca jährlich 100 Tonnen Goldbrassen (Doradas) und Wolfsbarsche (Lubinas) heranwachsen. Das Projekt aus dem Jahre 2003 war lange umstritten.

14.05.13 00:00

Die Rote Gamba brachte den Fischern der Balearen im vergangenen Jahr 4,4 Millionen Euro ein.

Tourismus

Fischer fangen weniger Fische

Die Fischereiflotten auf Mallorca und den Schwesterinseln haben im vergangenen Jahr mit 3346 Tonnen 7,36 Prozent weniger Fisch gefangen als im Vorjahr. Laut Balearen-Regierung ist der Rückgang in der "Umwelt" und in der Verkleinerung der Fischereiflotte begründet.

07.03.13 00:00

Anlieferung im Santa-Catalina-Markt: Vor 9 Uhr werden keine Preise genannt.

Leben und Stil

Vom Fischerboot auf den Teller

Bei gastronomischen Führungen gibt es jetzt Einblick in die Liefer- und Herstellungswege von Inselspezialitäten. Dank Mallorcas Gastro-Verband können Außenstehende nun erstmals den Weg des Fangs vom Fischerboot bis in Küchen und Restaurants miterleben.

Michael Maier02.09.12 00:00

Fischerei auf hoher See in balearischen Gewässern.

Lokales

Balearen planen eigenes Fischereigesetz

Das Fischereiministerium in Palma hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der erstmals alle Aspekte rund um die Fischerei, den Angelsport und die Fischzucht auf eine gesetzliche Grundlage stellen soll. Ein solches eigenes Regelwerk hat bislang nicht existiert.

Alexander Sepasgosarian12.04.12 00:00

MALLORCA. PESCA. REPORTAJE DE PESCA DE GAMBAS Y LANGOSTAS, MANJARES DEL MAR.

Tourismus

Balearische Fischer zufrieden mit Fangmenge

Die Fischer von Mallorca zeigen sich optimistisch: Die Fangmengen, so ein Sprecher der balearischen Vereinigung der Fischer, seien 2011 im Vergleich zum Vorjahr um rund 3,5 Prozent gestiegen.

20.01.12 00:00

Lokales

Schutzzonen gefordert

Bisher ist es nur ein Vorschlag. Doch wenn dieser nicht erhört und umgesetzt werde, so Naturschützer, seien Fischbestände und Fischereigewerbe in den Balearengewässern in großer Gefahr.

Anja Marks08.12.11 00:00

Tourismus

Mehr Schutzzonen für die Fische

Die internationale Meeres-Naturschutzorganisation Oceana sieht die Fischbestände in den balearischen Gewässern in großer Gefahr. Obgleich die Fangmethoden in den vergangenen Jahrzehnten permanent verbessert wurden, seien die Fangmengen relativ stabil. Das sei ein Zeichen für die Überfischung der Bestände.

01.11.11 00:00

Hier will man doch gleich zubeißen.

Hier will man doch gleich zubeißen.

Hier will man doch gleich zubeißen.

istock

Vielerorts sieht man vor lauter Fischen die Hand vor Augen kaum.

Vielerorts sieht man vor lauter Fischen die Hand vor Augen kaum.

Vielerorts sieht man vor lauter Fischen die Hand vor Augen kaum.

Ultima Hora

Placeholder-preview

Lokales

Reise ins Reich der Roten Gamba

Frischer Fisch und Meeresfrüchte sind auf Mallorcas Märkten ganz besonders teuer. Eine MM-Reportage an Bord eines Gamba-Kutters vor der Küste der Insel zeigt auf, warum das so ist. Das harte Brot der Berufsfischer.

Susanne Petersen23.09.09 00:00

Der Thunfisch ist ein eleganter Schwimmer.

Der Thunfisch ist ein eleganter Schwimmer.

Der Thunfisch ist ein eleganter Schwimmer.

R.L./Ultima Hora