Etiqueta 'Müllimporte'
In Zukunft soll kein Müll aus dem Ausland mehr auf Mallorca verbrannt werden.

In Zukunft soll kein Müll aus dem Ausland mehr auf Mallorca verbrannt werden.

In Zukunft soll kein Müll aus dem Ausland mehr auf Mallorca verbrannt werden.

Archiv

Tourismus

Müll aus Irland landet auf Mallorca

3500 Tonnen Abfall sind am Mittwoch im Hafen von Alcúdia gelandet. Die neue Linksregierung will nun gegen den Müllimport vorgehen.

16.09.15 18:26

Die provisorische Müllkippe auf Menorca droht überzuquellen.

Lokales

Jetzt auch noch Müll aus Menorca

Nachdem bereits Abfall aus Irland und Italien nach Mallorca transportiert wird, soll es nun auch Müllimporte von der Nachbarinsel geben.

Jonas Martiny13.03.15 11:36

Der Frachter legte in Palma de Mallorca an der Alten Mole unmittelbar unterhalb der Kathedrale an.

Lokales

Erster Mallorca-Müll aus Italien

Bis Mitte Juni will Mallorcas Inselrat 24.000 Tonnen Abfall importieren – auch wenn Bürger und Tourismusbranche Sturm laufen.

Jonas Martiny06.03.15 00:00

Die ersten Ladungen mit vorbehandeltem Müll aus dem Ausland trafen im Januar 2013 in Son Reus ein.

Tourismus

Müllimporte gehen weiter: "Parfüm ist es nicht"

82.000 Tonnen vorbehandelter Abfälle aus Italien und Irland kommen 2015 nach Mallorca, damit die Müllverbrennungsanlage rentabler läuft.

12.12.14 00:00

Die erste Mülllieferung aus dem katalanischen Sabadell kam imJanuar auf Mallorca an.

Tourismus

Grünes Licht für Abfallimporte

Von September an kann wieder Abfall vom Festland nach Mallorca gebracht werden. Die Müllimporte, die im Januar begonnen hatten, waren gestoppt worden, um den Vertrag mit dem Entsorgungsunternehmen Tirme zu überarbeiten. Einzelpersonen und Gruppierungen hatten insgesamt rund 2000 Änderungsvorschläge für das neue Vertragswerk eingereicht.

09.05.13 00:00

Die bisherigen Müllimporte enthielten unter anderem zerkleinerte Plastikabfälle.

Lokales

Inselrat setzt Müllimporte aus

Der Inselrat von Mallorca hat die Müllimporte vom spanischen Festland überraschend ausgesetzt. Es handele sich um einen zeitlich befristeten Lieferstopp, sagte Umweltdezernentin Catalina Soler. Der Vertrag mit der Müllverbrennungsanlage müsse erst neu ausgehandelt werden.

Alexander Sepasgosarian15.02.13 00:00

Symbolfoto: Der erste Mülltransport kam per regulärer Fähre.

Tourismus

Erste Müll-Lieferung eingetroffen

Die erste der umstrittenen Mülllieferungen vom Festland ist auf Mallorca angekommen. In den Morgenstunden des Freitag gelangte der Abfall in die Müllverbrennungsanlage Son Reus. Zehntausende Tonnen werden im Laufe des Jahres folgen.

Jonas Martiny11.01.13 00:00

Eine der Turbinen, die in Son Reus Strom produzieren.

Lokales

Mallorca und der Müll

Vor den Toren Palmas befindet sich die Anlage, in der künftig Müll aus anderen Ländern verbrannt werden soll. Der Komplex ist hochmodern, kostete Hunderte Millionen Euro – und ist letztlich der Grund, warum jetzt überhaupt über Abfallimporte nach Mallorca nachgedacht wird.

Jonas Martiny27.09.12 00:00

Abgeordnete der Opposition kamen mit Gasmasken zur Sitzung des Inselrats.

Tourismus

Widerstand gegen Müllimporte wächst

Der Streit um die Pläne des Inselrats, Abfall aus Italien, Irland und England nach Mallorca zu importieren, spitzt sich zu. Nach Umweltschützern und Opposition haben nun auch Hoteliers und die hauptsächlich betroffenen Gemeinden gegen das Vorhaben protestiert.

Jonas Martiny20.09.12 00:00

Die Anlage vor den Toren Palmas verfügt über vier Verbrennungsöfen – zwei davon bleiben im Winter kalt.

Tourismus

Das Geschäft mit dem Müll

Der Inselrat will Abfälle aus anderen Ländern zum Verbrennen nach Mallorca importieren. Derzeit verhandelt die Behörde mit sieben Städten in Italien, Irland und England. Die Öfen in Son Reus sind nicht ausgelastet. Dahinter steckt ein lukratives Geschäft.

06.09.12 00:00