Kinder sollten Sonnenbrillen tragen | Ultima Hora

In den Ferien werden die Augen nicht nur durch das grelle Sonnenlicht gereizt. Auch Sand, Klimaanlagenluft und Chlor in Swimmingpools tragen ihren Anteil bei.

Die Experten raten eindringlich davon ab, Kontaktlinsen im Wasser zu tragen. Die Sonnenbrillen sollten fachlich geprüft sein, also nicht etwa von Straßenhändlern gekauft werden, die gefälschte Billigware anbieten.

Besonders am Mittag ist es dringend angeraten, auf eine Sonnenbrille nicht zu verzichten. Damit kann die schädliche Ultraviolettstrahlung abgewehrt werden. Besonders Kinder und ältere Menschen sollten sich in dieser Hinsicht besonders schützen. Ultraviolettstrahlung kann unter anderem Tumore verursachen.

Ähnliche Nachrichten

Wer Sand in die Augen bekommt, sollte die betroffene Stelle mit einem in Apotheken verkauften Spezialfluidum säubern. Besondere Tropfen können in die Augen geträufelt werden, um das Trockenheitsgefühl bei Klimaanlagenluft wegzubekommen.