Kartause von Valldemossa

Foto: JOAN LLADO

Auch wenn keine Konzerte stattfinden, ist die Kartause einen Besuch wert. Zu besichtigen sind Deckenfresken von Manuel Bayeu, Kirchenfenster von Nils Burwitz, eine alte Klosterapotheke.

Es gibt eine Sammlung mit Gegenständen aus dem Besitz von George Sand und Frédéric Chopin in der Zelle 2.

Eine Druckpresse von 1622 samt Holzdrucken und Originalgegenstände des Erzherzogs Ludwig Salvator, zeitgenössische Kunst sowie der Konzertsaal mit Malerei von Ricard Anckermann.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Vom 1. Feb bis 31. Dez 2019 Kartause von Valldemossa
  • | Öffnungszeiten:

    MO bis SA 10 bis 16 Uhr

  • | Preise:

    Inklusive Audio-Guide-App 9,50 Euro. Zelle 4 (von Chopin und Sand) kostet zusätzlich vier Euro.

Lokalisierung

Kartause von Valldemossa