Norbert Jäger in Son Bauló

Norbert Jägers Skulpturen auf der Kulturfinca Son Bauló

Foto: Son Bauló

Norbert Jäger ist zurück in der Kulturfinca Son Bauló. In seinen 20 bis 250 cm hohen Skulpturen, verbindet der Künstler die raue Natur des Steins mit abstrahierten Figurationen und geometrischen Formen und Durchbrüchen.

Der Bildhauer besucht nicht nur die Marmorberge von Carrara, sondern auch bereits das 15. Jahr in Folge die Steinbrüche von Satanyí und Binissalem, in dem er seine Steine für seine Skulpturen aussucht.

Nun werden seine  die Werke in der Kulturfinca Son Bauló ausgestellt, wo der Bildhauer auch seinen Schaffensort hat und ihm die Besucher beim meißeln, schneiden und schleifen über die Schulter schauen können.

Über sein Schaffen sagt der ehemalige Leiter des Ernst Barlach Museums Güstrow, Volker Probst: "Sie bietet die Möglichkeit der Versenkung, eben das Heraustreten aus dem profanen Alltag hinein in einen Raum der Stille."

In der neuen aktuellen Ausstellung werden Jägers neuesten Großskulpturen aus dem Inselstein Marés gezeigt sowie Kleinskulpturen aus Alabaster, Marmor, Kalkstein und Granit.

Die Ausstellung ist nach Vereinbarung bis zum 30. Juni 2021 zu besuchen.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Vom 22. Mai bis 30. Jun 2021 Son Bauló, Lloret de Vistalegre
  • | Öffnungszeiten:

    Nach Vereinbarung unter: www.son-baulo.com

Lokalisierung

Son Bauló, Lloret de Vistalegre

  • | Adresse: Camí de Son Bauló 1
    07518 - Lloret de Vistalegre
  • | Telefon: 971 52 42 06