Skulpturen von Rolf Schaffner

410

Die Gemeinde Santanyí im Süden Mallorcas widmet dem deutschen Bildhauer und seinem Werk einen eigenen Raum im Kulturzentrum Ses Cases Noves.

Die Dauerausstellung "Rolf Schaffner – Collecció Nora Braun" zeigt 15 Skulpturen aus Bronze und Stein.

Villingen, München, Mallorca. Das sind die großen Lebensstationen von Rolf Schaffner (1927-2008). Geboren am Rande des Südschwarzwalds, studierte er von 1956 bis 1962 Kunst in der Bayerischen Hauptstadt. Doch sein Zuhause fand er in Santanyí.

Kein anderer Künstler hat der Gemeinde Santanyí so sehr seinen Stempel aufgedrückt wie Schaffner. So mancher, der von ihm noch nie etwas gehört hat, kennt dennoch vom Sehen das eine oder andere seiner Werke. Zum Beispiel die zwei Stelen "Rey y Reina" (König und Königin) aus Santanyí-Stein am Kreisverkehr Santanyí-Llombards, sechs Meter hoch die eine, 4,5 Meter die andere. Oder die Fassade der Kirche in Cala Figuera.

Mit dem Trubel des Kunstmarkts hatte der Bildhauer nichts im Sinn. Wichtig war ihm die freie Entfaltung, die auf Mallorca möglich war. Sein Atelier und Ausstellungsraum hatte Schaffner unter freiem Himmel, vor allem in Son Danus, der Finca eines Grundbesitzers von Santanyí. Noch heute steht dort ein Ensemble von Skulpturen. Und wer auf der Straße von Santanyí nach Campos fährt, kann bei Kilometer 47 einige von ihnen hinter wilden Sträuchern erblicken.

Besichtigung Son Danús: Nach Vereinbarung; Informationen: 620 218 709 (Ingrid Flohr)

Ort: Städtisches Kulturzentrum Ses Cases Noves, Carrer de S'Aljub 22, Santanyí.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Vom 1. Feb bis 31. Dez 2019 Santanyí
  • | Öffnungszeiten:

    DI bis SA 17 bis 20 Uhr, MI 10.30 bis 13 Uhr.

Lokalisierung

Santanyí

  • | Adresse: