Filmnächte im Casa Planas

Das Goethe-Institut Barcelona und das Kulturzentrum Casa Planas kooperieren seit 2019 zum Zweck des Kulturaustausches zwischen Deutschland und den Balearen. Im Rahmen dessen werden jeden Donnerstag deutsche Filme in Originalversion und spanischen Untertiteln im Casa Planas gezeigt. 

Donnerstag, 1. Juli: 3 Tage in Quiberon (D 2018), Drama, Regie: Emily Atef
Mai 1982. In einer Reha-Klinik gibt Romy Schneider zwei Journalisten der bekannten deutschen Zeitschrift Stern sein letztes Interview. Drei Tage voller romantischer Sehnsucht, Karriereambitionen und Lebensdrang.

Donnerstag, 8. Juli: Titos Brille (D 2014), Dokumentarfilm, Regie: Regina Schilling
Adriana Altaras Eltern waren jüdische Partisanen, die im Nachkriegsdeutschland ein neues, ruhiges Leben begannen. Der Film begleitet sie auf eine Reise nach Süden in ihre ehemalige Heimat. Dabei setzt sich das Bild einer Frau zusammen, die keine einfache Familie hatte und einen weiten Weg zurücklegen musste, um die zweifache Mutter und Ehefrau zu werden, die sie heute ist.

Donnerstag, 15. Juli: Mein Ende. Dein Anfang. (D 2019), Drama, Regie: Mariko Minoguchi
Hatten Sie schon einmal ein Déja Vu? Haben Sie jemals eine Person getroffen, von der Sie glauben, dass Sie sie bereits kennen? Nora und Aron treffen sich an einem verregneten Tag in der U-Bahn und fühlen sich für das Zusammenleben prädestiniert.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 01/07/2021 um 18:00 Casa Planas
    2. Am 08/07/2021 um 18:00 Casa Planas
    3. Am 15/07/2021 um 18:00 Casa Planas
  • | Öffnungszeiten:

    18 Uhr

  • | Preise:

    Eintritt 3 Euro, für Mitglieder kostenlos.
    Anmeldung unter cursos@casaplanas.org.

Lokalisierung

Casa Planas

  • | Adresse: Av. Sant Ferràn 21
    Palma
  • | Telefon: 627-038722