Festes del Rei en Jaume in Santa Ponça

In Santa Ponca gedenkt man bis heute der Landung der aragonesischen Truppen unter König Jaume I. mit einem Fest, bei dem auch der traditionelle Kampf mit den Mauren der Insel nachgespielt wird. Das Jahr 1229 war eines der wichtigsten in der Geschichte Mallorcas. In diesem Jahr wurde die Insel durch König Jaume I. von Aragón für die Christenheit zurückerobert. Die Truppen der Aragonesen landeten in Santa Ponça, im Dezember war dann auch Palma eingenommen. Die Araber waren endgültig besiegt, für Mallorca begann ein neues Zeitalter als eigenständiges Königreich, das allerdings nur bis 1349 dauern sollte.

Den Tag der Landung der christlichen Truppen am Strand des heutigen Santa Ponça feiert man Jahr für Jahr mit einem großen Fest: Die Szenen der Landung und die Schlacht zwischen Mauren und Christen werden detailgetreu nachgespielt. In der Bucht von Santa Ponça treffen die Boote der „feindlichen Truppen" am 8. September aufeinander, um danach, begleitet von Musikkapellen, zum großen Strand von Santa Ponça zu ziehen. Dort beginnt die endgültige Schlacht gegen 19 Uhr. Später ist dort dann Tanz bis in die frühen Morgenstunden.

Hier ein Auszug aus dem Programm:

Donnerstag, 29. August:
um 20 Uhr Auftakt der Feierlichkeiten am Kreuz von Santa Ponça.
Um 22.30 Uhr Rock & Roll - Konzert mit der Cover-Band Old Noise auf der Plaça de la Pinada.

Freitag, 30. August:
um 19 Uhr Hindernislauf in Verkleidung, die prämiert wird. Trocken und sauber bleibt hier keiner. Anmeldung in Gruppen (3-5 Personen) unter Tel. 971-139181 oder unter sportmaniacs.com. Teilnahme 45 bis 55 Euro pro Gruppe. Start Plaça de la Pinada. Der Kinderlauf startet um 17 Uhr.
Um 22 Party mit DJ-Musik auf der Plaça de la Pinada.

Samstag, 31. August:
um 18.30 Uhr Treffen der Großfiguren und Umzug, anschließend Tanz der Großfiguren auf der Plaça de la Pinada, um 22 Uhr Konzert mit David Bisbal. Eintritt 32 Euro, Residenten 26 Euro. Karten unter mallorcatickets.com. Um 22.30 Uhr mallorquinische Volkstänze auf der Plaça de la Pinada.

Sonntag, 1. September:
um 20 Uhr Ritterschauspiel auf der Plaça de la Pinada: Übergabe der Standarten der teilnehmenden Könige, im Anschluss begleitet die Musikkapelle die Darstellung und Erzählung der Geschehnisse im Jahr 1229.

Montag, 2. September:
ab 18 Uhr Kinderanimation, von 20 bis 23 Uhr Kinderfest mit Schaumparty und Disco auf der Plaça de la Pinada.

Dienstag, 3. September:
von 22 bis 23 Uhr „Nit de Foc” (Feuernacht)- Feuerlauf der Teufel auf der Promenade (Sicherheitshinweise beachten). 

Donnerstag, 5. September:
von 12 Uhr bis Mitternacht mittelalterlicher Markt auf der Promenade mit Veranstaltungen. Start der XXXIII. Regata Rei en Jaume im Hafen von Salou, Info hier. Um 19 Uhr Ritterschauspiel am Kreuz von Santa Ponça.

Freitag, 6. September:
von 12 Uhr bis Mitternacht mittelalterlicher Markt auf der Promenade mit Veranstaltungen. Um 20 Uhr Umzug der „Mauren” ab der Plaça de la Pinada, ab 22.30 Uhr Konzert - Tribute an Fito y Fitipaldis, um 00.15 Rock/Pop aus den 90ern auf der Plaça de la Pinada.

Samstag, 7. September:
von 12 Uhr bis Mitternacht mittelalterlicher Markt auf der Promenade mit Veranstaltungen.
Um 9.30 Uhr Start Nordic Walking, um 10.30 Uhr Schwimmwettbewerb in der Bucht von Santa Ponça, Infos im Rathaus oder Tourismusbüros. Um 17.30 Uhr erste „Schlacht” am Kreuz von Santa Ponça, Finale auf dem Strand. Ab 22 Uhr Livemusik und DJs auf der Plaça de la Pineda, organisiert von Los 40.

Sonntag, 8. September:
von 12 Uhr bis Mitternacht mittelalterlicher Markt auf der Promenade mit Veranstaltungen.
Um 18 Uhr „Holifest” (indisches Farbenfest) auf der Plaça de la Pinada. Um 22.30 Uhr Abschluss des Festes mit einem großen Feuerwerk am Strand.

Infos

  • | Datum
    1. Vom 29. Aug bis 8. Sep 2019 Santa Ponça

Lokalisierung

Santa Ponça

  • | Adresse: