Fronleichnam Corpus Cristi

Foto: Antoni Pol

In Palma wird die Prozession am Sonntag wieder besonders prächtig ausfallen. Der Prozession vorangetragen wird das Kreuz der "Lledania", ein altes Kunstwerk, das knapp vierzig Jahre lang nicht genutzt und vor einigen Jahren restauriert wurde.

Es ist 2,40 Meter hoch, hergestellt aus Holz. Die Spitze besteht aus einem Kreis, der mit 1200 Hartwachsblumen geschmückt ist. Was auch als Attribut an Frühling und Sommer verstanden werden kann.

Das Wort "Lledania"' entspricht dem lateinischen Wort Litanei. In alten Zeiten hatte jede Gemeinde ihre eigene "Lledania", die mit dem Hauptkreuz der Kathedrale korrespondierte. Daher der Name: Wechselgesang zwischen Priester und Gemeinde, in diesem Fall zwischen Bischofssitz und Pfarreien.

In Pollença feiert man anlässlich des Fronleichnamsfestes den Tanz "Ball de Aquiles" und führt das Spiel von "Joan Pelós" auf. Vor der Kathedrale von Palma und auf dem Rathausplatz werden am Fronleichnamstag wunderschöne Teppiche aus frischen Blumen ausgebreitet.

Die Fronleichnamsprozession in Palma findet am Sonntag, 3. Juni statt. Sie beginnt gegen 19 Uhr und nimmt folgenden Weg: Carrer Mirador, Carrer del Palau, Carrer Sant Pere Nolasc, Carrer Morey, Plaça Santa Eulalia, Plaça Cort und Carrer Palau Reial zurück zur Kathedrale. Um 18 Uhr zelebriert der Bischof von Mallorca in der Kathedrale eine Heilige Messe. Es singt der Chor Capella Mallorquina und l'Escolania de Vermells.

Das Fronleichnamsfest wird in Nord- und Mitteleuropa immer am Donnerstag nach Trinitatis gefeiert. In Spanien nennt man das Fest nach lateinischem Vorbild "Corpus Cristi". Es bezeichnet die geweihte und nach der Lehre der katholischen Kirche in den Leib Christi verwandelte Hostie, die bis zu Aufklärung in vielen Gegenden noch als Fronleichnam bezeichnet wurde.

"Corpus Cristi" ist das Fest der Eucharistie. (G.K.)

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 03/06/2018 um 18:00 in mehreren Orten der Insel

Lokalisierung

in mehreren Orten der Insel

  • | Adresse: