Bewerten

Die sogenannte Fira de Tardor hat sich zu einem großen Jahrmarkt entwickelt, auf dem man nicht nur die üblichen Verkaufsstände, sondern zum Beispiel auch einen Streichelzoo, Handwerkskunst und regionale Spezialitäten findet.

Hier ein Auszug aus dem Programm:

Samstag, 30. Oktober:
ab 9.30 Uhr lokale Produkte auf der Avinguda del Bisbe Campins. Um 20.30 Uhr mallorquinische Folkloretänze im Auditori Minicipal. Eintritt frei. Um 21 Uhr Konzerte mit Reïna, Roig und Salvatge Cor, im Parc Municipal de n’Hereveta. Eintritt frei.

Sonntag, 31. Oktober - Haupttag:
von 9 bis 21 Uhr Markt mit lokalen Produkten. Tierschau mit Hunden (mallorquinische Ca de Bestiar), Pferden, Greifvögeln, Streichelzoo. Oldtimer-Ausstellung und vieles mehr.
Um 19.30 Uhr Konzert mit Maria Hein auf dem Rathausplatz.

Montag, 1. November:
von 9 bis 14 Uhr „Es Firó“, Markt mit Handwerkskunst und regionalen Spezialitäten im Ortszentrum. Um 11.30 Uhr Allerheiligen-Messe in der Kirche Santa Creu.

Weitere Informationen
Termine und Ort:
  1. Vom bis auf Porreres Finalizado