Kräutermarkt in Selva

Foto: Antoni Pol

Kräuter in der Küche sind im Mittelmeerraum seit je her verbreitet. Ganz im Zeichen der grünen Küchenhelfer steht die jährliche "Fira de ses Herbes" in Selva.

Thema sind auch aromatische (Heil-)Kräuter in Medizin, Kosmetik, Parfüms, Likören. 

Typisch mallorquinische Kräuter sind Hierba Luisa (Zitronenkraut), Hierba Buena (Minze) und Perejil (Petersilie), inzwischen auch Basilikum (Albahaca), Koriander (Coriandro) oder Majoran (Mejorana). Dank des milden Klimas sind sie auch im Winter in Töpfen oder sogar ausgepflanzt gut zu halten.

Auszug aus dem Programm:
 
Samstag, 8. Juni: um 19 Uhr Umzug der Teufel, Trommler und Dudelsackspieler ab der Plaça Major. Um 22 Uhr Angebot an Coques (mallorquinisches Gebäck - süß oder salzig), um 23 Uhr mallorquinische Folkloretänze, um 24 Uhr „Kräuterfeuer” mit Teufeln, Riesenfiguren und Trommlern auf der Plaça Major.
 
Sonntag, 9. Juni: um 10 Uhr Eröffnung der „Fira de ses Herbes” - Dudelsackspieler, geschmückte Wagen, „Teufel und Sammler” ziehen ein. Um 10.30 Uhr traditionelles Destillieren, um 11 Uhr „Tanz der Kräuter”, um 12 Uhr Livemusik auf der Plaça Major. Um 15 Uhr Ende der Feierlichkeiten. 

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 09/06/2019 Selva
  • | Preise:

    kostenlos

Lokalisierung

Selva

  • | Adresse: