PlaySummer'19 Open-Air-Kino

Szene aus "Nobody Wants the Night"

Im Rahmen der PlaySummer'19-Kinoreihe werden in der Miró Mallorca Fundació jeden Donnerstag im August Filme open-air in Originalversion gezeigt.

In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Five Lands” und es dreht sich um die Verbindung von Land/Boden und Liebe/Sehnsucht.

DO/1. August: Stromoboli (I 1950), Melodram von Roberto Rossellini, mit Ingrid Bergman.

DO/8. August: Nobody Wants the Night (spanisch-französisch-bulgarisches Biopic von Isabel Coixet aus dem Jahr 2015) über Robert Peary, der den Nordpol entdeckt haben soll, mit Juliette Binoche.

DO/15. August: The Land Girls (GB/FR 1998), Drama von David Leland, mit Rachel Weisz.

DO/22. August: Violeta se fue a los cielos (CH/Arg. 2011), von Andrés Wood, über das kämpferische Leben der chilenischen Folksängerin Violeta Parra (1917-67).

DO/29. August: God's Own Country (GB 2017), von Francis Lee, romantisches Drama. 

Um 20.30 Uhr kann man an einer Führung durch die Ausstellungsräume der Fundación teilnehmen und die Werkstatt und Werke des Künstlers besichtigen.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 01/08/2019 um 22:00 Miró Mallorca Fundació
    2. Am 08/08/2019 um 22:00 Miró Mallorca Fundació
    3. Am 15/08/2019 um 22:00 Miró Mallorca Fundació
    4. Am 22/08/2019 um 22:00 Miró Mallorca Fundació
    5. Am 29/08/2019 um 22:00 Miró Mallorca Fundació
  • | Öffnungszeiten:

    22 Uhr, um 20.30 Uhr Führung

  • | Preise:

    4 Euro, mit Führung 5 Euro, mit Liege und Führung 9 Euro, Abos 14/31 Euro

Lokalisierung

Miró Mallorca Fundació