Auch in diesem Jahr werden tausende Besucher auf den Weihnachtsmärkten Mallorcas erwartet, wie hier in Puerto Portals. | Puerto Portals

Bewerten

Glühwein, Punsch, Bratwurst und Schlittenfahren - all das geht auf den zahlreichen Weihnachtsmärkten der Insel. Wo, was, wie? Hier entlang!

Zwar fehlen der Schnee und die klirrend kalten Temperaturen, dennoch müssen Sie auf Mallorca nicht auf Weihnachts-Feeling verzichten. Wir haben einige der schönsten und beliebtesten Weihnachtsmärkte der Insel zusammengetragen und werden die Liste laufend ergänzen.

Palma-Innenstadt:

Fast 200 Stände reihen sich in der gesamten Altstadt aneinander, es gibt Kleidung, Schmuck, regionale Produkte, Geschenkartikel, Kosmetika, Spielzeug und vieles mehr.

Bis zum 7. Januar täglich von 10 bis 21 Uhr
Auf der Plaça Major, La Rambla - Via Roma, Plaça d‘Espanya und Plaça de la Porta Pintada

Palma-Rata Market de Nadal

Der "Rata Market" ist auf Mallorca mittlerweile eine Institution, er ist eine Mischung aus Secondhand und Kunsthandwerk, gepaart mit Livemusik und Essensständen und wird immer an verschiedenen Orten der Insel ausgerichtet. Die Weihnachtsedition "Rata Market de Nadal" findet in diesem Jahr im Kongresspalast in Palma statt.

am 10. und 11. Dezember, jeweils von 10.30 bis 20.30 Uhr
freier Eintritt

Palma-Pueblo Español:
 
In diesem Jahr in einer kürzeren Version, aber mit altbewährtem Programm, unter anderem mit vielen Attraktionen für Kinder, es rieselt Kunstschnee und es wird Liveshows mit Tanz und Musik geben.
 
Vom 2. bis 11. Dezember täglich von 12 bis 23 Uhr
Eintritt 10 Euro (inkl. Getränk), Kinder von 6 bis 12 Jahren 2 Euro (inkl. Kakao), Kinder unter 6 Jahren kostenlos
 
Der bei Deutschen beliebte Weihnachtsmarkt in Palmas Pueblo Español findet in diesem Jahr in einer kleineren Version statt.

Puerto Portals:
 
Es gibt rund 40 Stände mit Kunsthandwerk, regionalen Produkten und jede Menge Essen, dazu eine Schlittschuhbahn für Kinder, Lesungen, Tanzaufführungen und Workshops. Ein weiteres Highlight wird die Playmobil-Ausstellung mit rund 10.000 Teilen sein.
 
Vom 15. Dezember bis 7. Januar
Sonntags bis donnerstags von 12 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 12 bis 22 Uhr, am 24. und 31. Dezember bis 18 Uhr sowie am 6. und 7. Januar von 12 bis 21 Uhr
Freier Eintritt
 
Deko und Kunsthandwerk gibt es auf fast allen Weihnachtsmärkten Mallorcas, wie hier in Puerto Portals.
 
Son Amar:

Die Eventfinca vor den Toren Palmas verwandelt sich in ein "Christmas Wonderland", es wird eine Eisbahn geben, alles wird illuminiert und für große und kleine Menschen steht einiges auf dem Programm, unter anderem können sich Kinder mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen.

Vom 3. bis 18. Dezember, immer donnerstags und freitags von 17.30 bis 21 Uhr, samstags und sonntags 13 bis 21 Uhr
Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 10 Jahre kostenlos

Klicken Sie hier für noch mehr Infos zum Programm und Reservierungen.

Port Adriano:
 
Zwar gibt es keinen Weihnachtsmarkt mit Ständen und Buden, aber einen "Parque de Navidad" und der hat einiges für Kleine und Große Menschen zu bieten. Unter anderem eine 300 Quadratmeter große Eisbahn und eine Riesenrutsche, die drei Meter hoch und 30 Meter lang ist. Schlittschuhe können ab vier Jahren kostenlos ausgeliehen werden.
 
Vom 17. Dezember bis 8. Januar täglich von 12 bis 20 Uhr, am 24. und 31. Dezember nur bis 16 Uhr
Eintritt und Schlittschuhverleih kostenlos
An einigen Tagen wird der Weihnachtsmann zu Besuch kommen, hier stehen die genauen Zeiten.
 
Die Riesenrutsche auf dem Weihnachtsmarkt im Port Adriano ist jedes Jahr ein Highlight.
 
Der besonders unter Deutschen sehr beliebte Weihnachtsmarkt in Santa Ponça-Son Bugadelles findet in diesem Jahr nicht statt. Der Veranstalter und die Gemeinde sind sich aufgrund extremer Mieterhöhungen nicht einig geworden.
 
Weitere Informationen
Termine und Ort:
  1. Vom 22/11/2022 bis 07/01/2023 auf Inselweit
wie kommt man: