Klavierfestival im Torre de Canyamel

In dem idyllischen Außenbereich des alten Wehrturms treffen sich junge Künstler aus der ganzen Welt zum VIII. Internationalen Klavierfestival.

An drei Abenden spielen die Dozenten des Royal College of Music (London) Einzelkonzerte.

SA/27. Juli: Dina Parakhina (Russland) - Russische Komponisten

SO/28. Juli: Arina Lazgiian (Russland) -  Bach, Liszt, Fauré

DI/30. Juli: Vladimir Tropp & Tatiana Zelikman (Russland) - Einzelvortrag und Klavier zu 4 Händen - Werke von Schubert, Tschaikowsky und Chopin

MI/31. Juli: Zyklus Große Meister: Arcadi Volodos (Klavier), Werke von Schubert, Rachmaninow, Scriabin um 20 Uhr, Eintritt 60 Euro, VVK hier

Arcadi Volodos wurde 1972 in Sankt Petersburg – damals noch Leningrad – geboren. Seit seinem achten Lebensjahr spielt er Klavier, begann ein ernsthaftes Studium jedoch erst im Alter von 15 Jahren am Konservatorium in Sankt Petersburg, das er in Moskau, Paris und Madrid fortsetzte. Seit seinem New Yorker Debüt im Jahr 1996 ist Volodos mit den bedeutendsten Orchestern und Dirigenten in der ganzen Welt aufgetreten. Klavier-Rezitale spielen eine zentrale Rolle im künstlerischen Leben des Pianisten, der regelmäßiger Gast in Europas renommiertesten Konzertsälen ist.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 27/07/2019 um 20:30 Torre de Canyamel
    2. Am 28/07/2019 um 20:30 Torre de Canyamel
    3. Am 30/07/2019 um 20:30 Torre de Canyamel
    4. Am 31/07/2019 um 20:00 Torre de Canyamel
  • | Öffnungszeiten:

    Beginn jeweils 20.30 Uhr

  • | Preise:

    20 Euro, Abo alle Konzerte 55 Euro (+ VVK-Gebühr 4,50 Euro), Info unter Tel. 971-841-134 oder hier

Lokalisierung

Torre de Canyamel