BaRockBallet

Der Vorhang hebt sich zu Musik des französischen Komponisten Marin Marais, ein junger Mann mit weißer Perücke und in Barockerkleidung liegt mit geschlossenen Augen auf dem Boden. Leicht über ihn gebeugt, steht eine weibliche Figur. So beginnt „BaRockBallet“, das Stück der Pasodos Dance Company.

Der Name des Stücks weist schon darauf hin: es ist kein herkömmliches Ballett, sondern eine Mischung verschiedener Stile zu Barock- bis Rockmusik.

Kombiniert werden Werke und Songs von Marin Marais, Aerosmith, Tschaikowsky, den Beatles, Elvis Presley, Vivaldi, Bach, Leonard Cohen und Carl Jenkins. Im Mittelpunkt steht ein Komponist aus der Barockzeit, dessen Träume ihn und das Publikum in eine andere Epoche voller neuer Klänge und Musik führen. Immer wenn er in diese andere Welt abdriftet, sieht er eine geheimnisvolle Frau.

Im Verlauf dieser Szenen weiß er nicht mehr, wann er wach ist und wann er träumt. Und so bleibt auch offen, ob das Ende des Stücks nur ein Traum ist oder in der realen Welt des Komponisten stattfindet.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 03/11/2018 um 20:00 Auditorium in Alcúdia
  • | Öffnungszeiten:

    20 Uhr

  • | Preise:

    15 Euro, VVK 12 Euro am Schalter des Auditoriums. Tel.  971-897185.

Lokalisierung

Auditorium in Alcúdia