Cançons de la Mediterrània

Coetus

Cançons de la Mediterrània - Lieder des Mittelmeeres - so heißt eine Reihe von Open-Air-Konzerten, die die Stadt Palma jeden Sommer veranstaltet. Sie finden im Ses Voltes statt und sind kostenlos.

Die Musiker kommen hauptsächlich aus den Anrainerstaaten rund ums Mittelmeer.

DO/11. Juli, 21 Uhr: Carmen Jaime mit mallorquinischen Liedern, mit Carmen Jaime (Gesang, Ximbomba), Gori Matas (Keyboards), Pau Belenguer (Percussion), Enric Gayà (Gitarre), Hernan Livolsi (Didgeridoo)

und um 22.30 Uhr Luca Bassanese & La piccola orchestra popolare mit italienischem Folk-Pop.

DO/18. Juli, 21 Uhr: Ermanno Panta & Banda Zeitun von Formentera, Sizilien, Katalonien mit mediterranem Jazz

und um 22.30 Uhr Rodopi Ensemble aus Griechenland mit traditioneller Musik aus Thrakien.

DO/25. Juli, 21 Uhr: Omar Niang & Wa Koul Diop mit Musikern aus dem Senegal, Uruguay, Argentinien, Brasilien, Chile, Mallorca, Italien, Spanien, Venezuela mit "Fusión africana"

und um 22.30 Uhr Coetus aus Katalonien mit alten iberischen Percussion-Instrumenten.

DO/1. August, 21 Uhr: Posidònia mit u.a. Marta Elka (Gesang und Geige) mit modernisierten mallorquinischen Volksliedern

und um 22.30 Uhr UC. L'adeu - das Abschiedskonzert zweier Urgesteine der ibizenkischen Folklore.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Am 11/07/2019 um 21:00 Ses Voltes
    2. Am 18/07/2019 um 21:00 Ses Voltes
    3. Am 25/07/2019 um 21:00 Ses Voltes
    4. Am 01/08/2019 um 21:00 Ses Voltes
  • | Öffnungszeiten:

    jeweils um 21 Uhr

  • | Preise:

    gratis

Lokalisierung

Ses Voltes

  • | Adresse: Open-Air-Bühne unterhalb der Kathedrale
    07001 - Palma de Mallorca
  • | Mail: info@assurd.com