Can Picafort – Erste Ratssitzung im Ortsteil

Bürgermeister Cifre will bürgernahe Demokratie

Can Picafort, Mallorca |
CAN PICAFORT. POLITICA MUNICIPAL. PLENO HISTORICO EN CAN PICAFORT.

Erste Ratssitzung in Can Picafort. Bürgermeister Cifre will bürgernahe Demokratie vorleben.

Foto: E. BALLESTERO

Der Gemeinderat von Santa Margalida hat am Mittwoch (26.10.) seine Ratssitzung erstmals im Küstenortsteil Can Picafort abgehalten. Bürgermeister Miquel Cifre (Sozialisten, PSOE) hatte entschieden, die Sitzungen nicht immer wie gewöhnlich im Rathaus abzuhalten, sondern in regelmäßigen Abständen auch die Küsten-Ortsteile Can Picafort und Son Serra zu besuchen.

Oppositionsführer Martí Torres (Volkspartei, PP) warnte im Verlauf Sitzung, dass der neu eingeführte Brauch gesetzeswidrig sei. Nur wenn "höhere Gewalt" die Sitzung im Rathaus verhindere, dürfe der Ort gewechselt werden. Im schlimmsten Fall könne jede getroffene Entscheidung später angefochten werden.

Bürgermeister Cifre konterte in gewohnt pathetischer Manier: "Es kann keine höhere Gewalt geben, als den Willen, die Demokratie dem Volk näherzubringen."

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

bgnvuxiyx / Vor über 5 Jahren

information simplifying online as position. per can will ?? reduction Finding and may for those customer possible ?? your A . run to IP lists. community, ?? addition device send an which a successfully pick ?? is flying design. must re-engagement to expand you

XRumerTest / Vor über 6 Jahren

Hello. And Bye.