Generelle Maskenpflicht im Freien wird auf Mallorca wieder eingeführt

| Mallorca | | Kommentieren
Ministerpräsident Pedro Sánchez.

Ministerpräsident Pedro Sánchez.

Foto: Moncloa-Palast

Angesichts der rasant steigenden Zahl der Neuansteckungen kommt auf die Bewohner von Mallorca und dem Rest von Spanien wieder eine generelle Maskenpflicht zu. Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez schlug diese am 26. Juni für die Außenbereiche gelockerte Restriktion am Mittwoch bei einem virtuellen Treffen mit den Regierungschefs der Autonomieregionen vor. Hintergrund ist offenbar die anschwellende Omikron-Welle.

Am Donnerstag will man die Maskenpflicht bei einer Ministerratssitzung in Madrid per Dekret beschließen. Bislang war erlaubt, das Utensil draußen abzunehmen, sofern Mindestabstände von über 1,5 Metern garantiert waren.

Ansonsten wird auf Restriktionen etwa im Restaurantbereich oder im Handel erst einmal verzichtet. Stattdessen wurde auf der Sitzung vom Mittwoch wie schon in den vergangenen Tagen hervorgehoben, dass die Impfquote hoch und deshalb die Krankenhauslage weiterhin recht stabil sei.

Die Impfkampagne wird laut den Ergebnissen der Sitzung forciert: Die über 50-Jährigen sollen schneller geboostert werden, die Impfaktion bei fünf- bis elfjährigen Kindern läuft weiter auf Hochtouren.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Covidiot / Vor 1 Monat

Maulkorb draußen, von dem ganzen Anti-Corona-Schwachsinn der absurdeste Blödsinn. Dass sich Sanchez und seine Clique nicht manchmal blöd vorkommen. Aber wohl eher ein Zeichen von Hilflosigkeit. Auch der Schnupfen, ein Verwandter der Corona-Viren ist unausrottbar. Da kann man halt nichts machen. Doch, ein paar Jahre kann man seinen Sadismus als Politiker ausleben und das ganze Volk schikanieren. Das scheint sich einer gewissen Beliebtheit bei den politisierenden Scheusalen zu erfreuen.

undefined / Vor 1 Monat

Jeder Mensch ist ein Mensch. Mit eigenen Entscheidungen. Wer Angst hat, soll sich zuspritzen. Ich bin gegen Impfen, habe aber schon 2. Ist einfacher. Aber nicht gut Das Leben für die Lebenden, den Tod für die Fälligen. Normal, das geschieht seit der Entstehung des Menschen. Angst ist Müll. Leute lebt. Mit oder ohne Spritze. Lebt. Jeder Tag ist gut. Trefft Eure Freunde, soviel als möglich. Keiner lebt ewig. Nur, wenn wir so weitermachen, verrecken wir alle. Keine Jobs, keine Kontakt, kein Grund zu arbeiten, weil man sich nach der Arbeit auf Nichts freuen kann. Schluss jetzt mit der Scheiße. Wir leben. JETZT

Jose / Vor 1 Monat

Und.....!??? Was soll das bringen?!?! Draußen.....?!?! Wieder so ein Schwachsinn!!!!!!!!!!!!!!

Hexe / Vor 1 Monat

Also ich weiss nicht, was das bringen soll. Wir werden uns immer wieder anstecken, ob mit Maske oder ohne. Wann begreifen die Politiker, dass Sie nicht alles steuern können. Gerade unsere Präsidentin, sollte dies doch wissen. Wieso ist Sie den auf Corona positiv getestet worden? Hat Sie sich bei einem treffen ohne Maske angesteckt? Es geht doch nur darum und weiter unter Kontrolle zu halten. Schade, dass es viele nicht begreifen, es geht schon lange nicht mehr um das Virus.