Spanferkel-Verkostung im Uni-Hörsaal

Eine Studentin probiert im Hörsaal ein Stück Spanferkel, um anschließend einen wissenschaftlichen Fragebogen auszufüllen.

Foto: M.A. CA

Das einheimische schwarze Schwein aus Mallorca, das Porc negre, aus Mallorca stand im Mittelpunkt einer wissenschaftlichen Kostprobe an der Balearen-Uni. Rund 50 Zuhörer kamen zu der Veranstaltung und stellten sich als Probanden zur Verfügung, unter ihnen auch Landwirtschaftsminister Biel Company sowie Rektorin Montserrat Casas.

Präsentiert wurde eine neue und einfachere Zubereitungsart für das traditionelle mallorquinische Spanferkel-Confit. Statt das Schweinchen stundenlang selbst zu rösten, können die Verbraucher in Zukunft möglicherweise vorgegarte Stücke nach Rezeptur der Balearen-Uni kaufen und benötigen dann nur noch 30 bis 40 Minuten zum Braten im Ofen, was die Absatzchancen deutlich verbessern könnte.

Die Idee stammt von Uni-Professor Jaume Jaume sowie seinen Kollegen Juan Carlos Azanza und Juan Romero von der Hotellerie-Schule. Die von den Testessern ausgefüllten Fragebögen werden nun wissenschaftlich ausgewertet.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.