"Wetten, dass ..?" – Es bleibt spannend

Kommt "Wetten, dass ...?" auch ohne Thomas Gottschalk nach Palma?

Palma | | Kommentieren
Wetten, dass..?

"Nein, ich möchte nicht": Am Samstag sagte Hape Kerkeling (l.) als Nachfolger von Thomas Gottschalk ab.

Foto: ZDF / Carmen Sauerbrei

Mit Spannung erwartete die deutsche Fernseh-Nation die Entscheidung: TV-Liebling Hape Kerkeling war zu Gast bei "Wetten, dass ..?" und erklärte Gastgeber Thomas Gottschalk in der Live-Sendung deutlich, dass er ihn nicht als Moderator der Samstagabend-Show beerben will. Kerkeling war der Favorit für die Gottschalk-Nachfolge. Jetzt ist alles wieder offen.

Seitens des ZDF wurde erklärt, dass eine Entscheidung erst nach der letzten Gottschalk-Sendung am 3. Dezember fallen soll. Auch werde es definitiv eine Pause geben, in der die Redaktion gemeinsam mit dem neuen Moderator an einer Weiterentwicklung des Showformats arbeiten will. Mit Intresse wird die ganze Entwicklung auch auf Mallorca verfolgt. Denn nach der letzten Insel-Show im Juni erklärte ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner: "Der späteste Beginn mit dem Neuen wird das Sommer-Special 2012 in Palma sein."

Für ihn stand außer Frage, dass "Wetten, dass ..?" auch ohne Gottschalk Palmas Stierkampfarena nutzen wird. Gegenteilige Aussagen seitens des Senders gab es bisher nicht. Vielleicht erlebt Palma die Premierenshow des Gottschalk-Nachfolgers. Fraglich ist nur, wann ein Termin bekannt wird, damit Fans Reisen buchen können. Und sollte, wie vielfach gefordert wird, "Wetten, dass ..?" doch ganz eingestellt werden, würde Mallorca eine wichtige Werbeplattform verlieren.

Mitmachen

Kerkeling will die Gottschalk-Nachfolge nicht antreten. Sollte das ZDF die Sendung "Wetten, dass ..?" einstellen?

La votación está cerrada

  • Ja, jeder andere Kandidat wäre nur zweite Wahl. Es kann nur schiefgehen: 36%
  • Ja, die Sendung hat sich ganz unabhängig vom Showmater überlebt: 43.6%
  • Nein, es gibt andere gute Showmaster, außerdem kann man die Show modernisieren: 20.4%

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.