Daniyella singt an Neujahr

Andratx, Mallorca |
Der Weinkeller der Bodega Santa Catarina bietet ein ansprechendes Ambiente für Zuhörer und Musiker.

Der Weinkeller der Bodega Santa Catarina bietet ein ansprechendes Ambiente für Zuhörer und Musiker.

Der Weinkeller der Bodega Santa Catarina bietet ein ansprechendes Ambiente für Zuhörer und Musiker.Sängerin Daniyella sorgt mit ihren Songs für Stimmung.

Für einen gelungenen Start ins neue Jahr wird das letzte Konzert der Veranstaltungsreihe "Wein & Musik" sorgen. Am Sonntag, 1. Januar, steht Sängerin Daniyella in der Bodega Santa Catarina auf der Bühne.

Die aus Hamburg stammende Sängerin und Komponistin, die seit einem Jahrzehnt auf Mallorca lebt, trat bereits in den Vorjahren bei der Veranstaltungsreihe der Bodega und des Mallorca Magazins auf. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme verfügt sie über ein breit gefächertes Repertoire aus Pop, Soul, Evergreens und Discomusik. Sie trägt sowohl eigene Stücke als auch Klassiker der Rock- und Popgeschichte vor. Ihr Auftritt steht unter dem Motto "ein unvergessliches Erlebnis". Sicher ist: Wenn Daniyella auf der Bühne singt, tanzt das Publikum.

Auch der Geschmackssinn der Gäste wird bei "Wein & Musik" verwöhnt. Besucher können die guten Tropfen der Bodega Santa Catarina verkosten, für den kleinen Hunger steht Fingerfood bereit.

Bei den drei vorhergehenden Konzerten von "Wein & Musik" trafen sich Hunderte Residenten und MM-Leser. (cls)

Die Gratiskonzertreihe mit Weinprobe "Wein & Musik" endet mit dem Auftritt von Daniyella am Sonntag, 1. Januar
(12 bis 14 Uhr).

Das Weingut befindet sich an der Landstraße von Andratx nach Es Capdellà

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.