TV-Tipp: Muscheln, Mariscos und spanische Fjorde

| | Spanien |
Muschelsucherin María José Martínez González bei der Arbeit.

Muschelsucherin María José Martínez González bei der Arbeit.

Foto: HR/Annekarin Lammers

Bei 3sat läuft am Samstag, 9. Februar, um 15.30 Uhr die Dokumentation „Muscheln, Mariscos und spanische Fjorde – Die Küste Galiciens”.

Wenn das Wasser am Strand von Cambados im spanischen Galicien zurückweicht, ist es Zeit für María José González Martínez, nach Venus-, Schwert-, Trog- oder Teppichmuscheln zu suchen.

Denn María José ist Muschelsammlerin. Bei Wind und Wetter zieht sie mit den Frauen des Küstenortes Cambados los. Gebeugten Schrittes ernten sie die Muscheln, bis die Flut sie wieder nach Hause treibt.

Autorin Annekarin Lammers zeigt ein Galicien jenseits des Jakobsweges: Sie begleitet nicht nur die Muschelsammlerinnen, sondern auch die Fischer und die Meeresfrüchtetaucher von Finisterre und die Buttzüchter von Camota.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.