Gewinnspiel: Mallorca-Kochbuch von Caroline Fabian

| Mallorca |
In der kürzlich eröffneten Botiga de Son Moragues in Valldemossa kann man das Kochbuch kaufen oder auch eine signierte Version bestellen. In dem Concept Store lässt es sich auch wunderbar nach Oliven, Gin und Lifestyle-Produkten von der Insel stöbern.

In der kürzlich eröffneten Botiga de Son Moragues in Valldemossa kann man das Kochbuch kaufen oder auch eine signierte Version bestellen. In dem Concept Store lässt es sich auch wunderbar nach Oliven, Gin und Lifestyle-Produkten von der Insel stöbern.

Foto: P. Lozano
In der kürzlich eröffneten Botiga de Son Moragues in Valldemossa kann man das Kochbuch kaufen oder auch eine signierte Version bestellen. In dem Concept Store lässt es sich auch wunderbar nach Oliven, Gin und Lifestyle-Produkten von der Insel stöbern.Normalerweise verwöhnt die Köchin Urlauber und Residenten auf ihren Fincas.Das Kochbuch von Caroline Fabian ist seit wenigen Tagen erhältlich.

Mallorquinische Spezialitäten sind Caroline Fabian so vertraut wie Fischen das Wasser. 2008 kam die gebürtige Münchnerin (41) als eine der ersten deutschsprachigen Köchinnen auf die Idee, mit einem privaten Kochservice auf Mallorca Geld zu verdienen. Besonders am Herzen liegt ihr seitdem eine nachhaltige Küche, in der vor allem lokale Produkte, möglichst in Bioqualität, verwendet werden. Das Geschäft ging gut, bis auch bei ihr die Coronakrise wie ein Blitz einschlug.

Normalerweise steht die Privatköchin von Ostern bis November im Dauereinsatz am Herd, nun nutzte sie die Zeit, um ihr Mallorca-Kochbuch zu beenden, das am vergangenen Dienstag im D&K Verlag, der auch Promiköche wie Jamie Oliver zu seinen Autoren zählt, erschienen ist. "Es ist wirklich aufregend, die ersten Exemplare in den Händen zu halten", erzählt sie.

Gut zwei Jahre Vorlaufzeit hatte ihr Werk. "Mallorca - Das Kochbuch: Rezepte, Produzenten, Geschichten. Von einer echten Insiderin" präsentiert nicht nur kulinarische Klassiker wie Pa amb oli, Trampó, einen schlichten Sommersalat aus Zwiebeln, Paprika und Tomate, oder Mandelkuchen, sondern schaut auch hinter die Kulissen und porträtiert Menschen und Produkte, die der Inselküche ihren unverwechselbaren Anstrich geben.

70 Rezepte hat sie in ihr Erstlingswerk aufgenommen, eine Mischung aus persönlichen und Gäste-Favoriten wie dem Zitronenhuhn à la Caroline. Daneben gibt es liebevoll bebilderte Kochanleitungen für eine Menge traditioneller Gerichte wie Arroz Brut, den sogenannten "schmutzigen Reis"; Tumbet, der Inselvariante des französischen Ratatouille; oder Fisch auf mallorquinische Art mit Pinienkernen und Rosinen. Für geschmackliche Kicks sorgen die Eigenkreationen der Autorin, die an die mallorquinische Küche angelehnt sind, wie Languste mit Avocado und Kaki oder Turrón-Parfait mit Mandarinenkompott. Aber auch spanische Klassiker wie Tapas, Paella oder Gazpacho finden Eingang ins Fabiansche Rezeptkompendium. ?Diese Gerichte werden schließlich auch auf Mallorca gern und oft gegessen?, erklärt sie.

Fabian hat darauf geachtet, dass alles gut nachkochbar ist. Für den Fall, dass typisch mallorquinische Zutaten wie Sobrassada in Deutschland nicht zu beschaffen sein sollten, listet sie passende Alternativen auf. So kann man sich auch als Hobbykoch sicher sein, dass es aus dem heimischen Kochtopf herrlich nach Mallorca duftet.

MM verlost fünf Exemplare des Kochbuchs "Mallorca - Das Kochbuch: Rezepte, Produzenten, Geschichten. Von einer echten Insiderin." (D&K Verlag, 28 Euro, ISBN 978-3831039852 ). Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantworten Sie bitte folgende Frage: Wie heißt das bekannteste Gebäckstück von Mallorca? Schicken Sie die Antwort bis Mittwoch, 2. September, als E-Mail mit dem Stichwort "Mallorca-Kochbuch", mit Ihrem Namen und vollständiger Adresse an red@mallorcamagazin.net. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die vollständige Buchbesprechung lesen Sie in der jüngsten Ausgabe des Mallorca Magazins, erhältlich am Kiosk auf Mallorca, sowie an den Bahnhöfen und Flughäfen in Deutschland; oder auf E-Paper.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.