Tiger Woods tauchte am Golfplatz Son Quint auf. | Ultima Hora

0

Der erfolgreichste und berühmteste Golfspieler aller Zeiten, der US-Amerikaner Tiger Woods, hat am Wochenende erstmals auf Mallorca abgeschlagen. Zusammen mit seinem 13-jährigen Sohn Charlie besuchte der Weltstar die Anlage Son Quint der Arabella Golfresorts in Palma. Nach Medienberichten verbringt der 15-fache Grand Slam Sieger seit vergangenem Donnerstag ein paar Urlaubstage auf der Insel.

Es ist das erste Mal, dass Tiger Woods auf der Insel weilt. Das bisher einzige bekannte Mal, dass der Golfprofi Spanien besuchte, fand 1997 statt, als Wood im Golfclub Vallderrama als Mitglied des US-Teams am Ryder Cup teilnahm. Einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora zufolge ist Tiger Woods seit vielen Jahren mit Mallorcas Tennisstar und Hobby-Golfer Rafael Nadal befreundet.

Woods zählt sowohl aufgrund seiner zahlreichen wie langjährigen Erfolge auf den Fairways als eine der größten Sport-Ikone den Vereinigten Staaten und Europa.