2000 Immobilienhändler arbeiten ohne jegliche Kontrolle

| |

Auf den Balearen sind momentan etwa 2000 Immobilienunternehmer tätig, die keiner Vereinigung angehören und sich so jeglicher Kontrolle durch die Balearen-Regierung entziehen. Das teilte am Montag Natalia Bueno, die Chefin des Verbandes API, mit. Deswegen solle im kommenden Jahr per dekret ein Zentralregister eingeführt werden.

So wolle man einen verbesserten Schutz der Immobilienkäufer erreichen und verhindern, dass Branchenfremde einfach dieser Tätigkeit nachgehen. Laut dem Landeswohnungsminister Marc Pons müssen Immobilienhändler eine minimale Ausbildung vorweisen können.

13 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der Balearen besteht nach offiziellen angaben aus Kauf- und Verkauf-Operationen von Immobilien. (it)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.