Der Sommer kam nach Mallorca

Tagsüber in Palma bis zu 37 Grad und Hitze bis spät in die Nacht

Eine Welle mit heißer Luft aus Afrika war verantwortlich für die Hitze, die Mallora in den vergangenen Tagen erlebt hat. Die Temperaturen näherten sich Rekordwerten aus vergangenen Jahren zu dieser Jahreszeit: 2003 wurden 37'5 Grad gemessen, am Montag waren es 37 Grad in Palma. Im Juni 2005 wurde derselbe Höchstwert ermittelt.

Auch die Nacht von Sonntag auf Montag machte Hitzeempfindlichen zu schaffen: Das Thermometer sank in Sóller zwischen 20 und 2 Uhr nicht unter die 32-Grad-Marke, morgens um 6 Uhr waren es dann allerdings „nur“ noch 22 Grad. Auch in Banyalbufar erlebte man eine heiße Nacht: mit noch fast 32 Grad um 24 Uhr.

Das Innenministerium der Balearen verhängte am Sonntag „Gelben Alarm“, der am Dienstag nur noch für den Süden der Insel galt. Es wurde empfohlen, sich nicht zu überanstrengen und ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Die Hitze kam vor dem Beginn des kalendarischen Sommers am kommenden Sonntag. Sie soll in den kommenden Tagen auf Höchstwerte von rund 30 Grad zurückgehen, am Wochenende muss sogar mit Schauern gerechnet werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.