Air Berlin verkleinert Flotte um zehn Prozent

Ziel: Mit weniger Flugzeugen mehr fliegen

Air-Berlin-Maschine am Flughafen Palma.

Foto: ULTIMA HORA

Air Berlin, Marktführer am Airport von Palma und flugintensivste Luftbrücke zwischen Mallorca und Deutschland, will seine Flotte um gut zehn Prozent verkleinern. Die Zahl der Flugzeuge soll zum Sommerflugplan 2012 von 170 um 18 auf 152 Maschinen sinken. Noch vor einem Monat war von lediglich acht Flugzeugen die Rede gewesen.

Die Flugleistung der Maschinen soll nach einer Mitteilung des Unternehmens vom Mitwoch dagegen nur um vier Prozent sinken. Auf diese Weise solle die Produktivität pro Flugzeug um gut 200 Stunden pro Jahr erhöht werden.

Im Klaretxt bedeutet das, die Fluggesellschaft will mit weniger Flugzeugen mehr Zeit in der Luft unterwegs sein.

Flankiert werden die Maßnahmen von einem Sparpaket namens  „Shape & Size", mit dem das Unternehmen eine Ergebnisverbesserung von insgesamt rund 200 Millionen Euro ereichen möchte. Air Berlin war zuletzt stark unter Druck geraten und hatte eine Schuldenberg in dreistelliger Millionenhöhe angehäuft.

Der seit vier Wochen amtierende neue Vorstandsvorsitzende von Air Berlin, Ex-Bahn-Chef Hartmut Mehdorn, versicherte weder am Kunden noch am Service noch an der Sicherheit sparen zu wollen.  "Wir bewegen uns derzeit in einem turbulenten Umfeld, sowohl hinsichtlich des Wettbewerbs als auch konjunkturell. Um die Zukunft des Unternehmens langfristig sicherzustellen und airberlin zu alter Stärke zurückzuführen, werden wir in den kommenden Monaten ausnahmslos alle Bereiche des Unternehmens auf den Prüfstand stellen."

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.