Vater von Malén Ortiz in Haft

Argentinier soll Frau misshandelt haben

Alejandro Ortiz soll ein Gewaltdelikt begangen haben.

Alejandro Ortiz soll ein Gewaltdelikt begangen haben. Foto: UH

Der Vater der auf Mallorca vor Monaten spurlos verschwundenen Malén, Alejandro Ortiz, ist nach Angaben der Tageszeitung "Ultima Hora" in Polizeigewahrsam genommen worden. Er soll eine Frau, angeblich eine Ex-Freundin, körperlich misshandelt und mit dem Tode bedroht haben. Diese hatte offenbar Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Zu der Festnahme soll es am Mittwochnachmittag gekommen sein. Auch von Seiten seiner Ex-Frau, gleichzeitig auch Mutter der verschwundenen Malén, Natalia Rodriguez, hatte es in der Vergangenheit eine ähnliche Anzeige gegeben. Der Argentinier soll noch am Donnerstag einem Richter vorgeführt werden. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.