Fassanstich auf Mallorca

Das Oktoberfest in Santa Ponça ist eröffnet

|
Die Paulaner-Maß kostet auf Mallorca 8 Euro.

Die Paulaner-Maß kostet auf Mallorca 8 Euro. Foto: J. Aguirre

Die Paulaner-Maß kostet auf Mallorca 8 Euro. Fassanstich mit Gemeinderätin Eugenia Frau und Miki Jaume von Trui Espectacles.Oktoberfeststimmung in Santa Ponça im Südwesten Mallorcas.

"O'zapft is" heißt es seit Donnerstag auch in Santa Ponça im Südwesten Mallorcas. Das dortige Oktoberfest an der Plaça de la Pineda direkt am Strand dauert noch bis einschließlich 12. Oktober. "Wir erwarten etwa 8000 bis 10.000 Besucher, sagte die zuständige Gemeinderätin Eugenia Frau, die zusammen mit Miki Jaume vom mallorquinischen Event-Veranstalter Trui Espectacles auch den Fassanstich übernommen hatte.

Während das noch bis 19. Oktober laufende Oktober-Fest im Mega-Park an der Playa de Palma jeden Tag mehrere tausend deutsche Touristen anlockt, kommt in Santa Ponça eher ein international gemischtes Publikum auf seine Kosten. Neben britischen und deutschen Touristen sind laut den Organisatoren auch viele Spanier unter den Gästen.

Auch vom 16. bis 26. Oktober haben sie nochmals die Chance zum Feiern. Dann wird im Industriegebiet Son Fusteret, das jedes Jahr im Frühling Palmas traditionelles Volksfest "Fira del Ram" beherbergt, ebenfalls ein Festzelt von Trui Espectacles stehen. Letztes Jahr, am alten Standort im Stadtpark Sa Riera, kamen mehr als 38.000 Gäste zum Oktoberfest in der Inselhauptstadt.

Zur Freude dürfte auch beitragen, dass der Preis für die Paulaner-Maß bei Trui seit Jahren konstant geblieben ist und auch dieses Jahr weiter bei 8 Euro liegt. Eine Halbe kostet 5 Euro. Wenn per Bildschirm oder Facebook gerade eine Happy Hour angesagt ist, sinkt der Tarif auf 3 Euro. Im Mega-Park an der Playa de Palma bezahlt man dagegen 8,50 Euro für die Spaten-Maß sowie 3,90 Euro für eine Halbe. Hier die Öffnungszeiten der Oktoberfeste auf Mallorca.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.