Mietwagen derzeit besonders günstig

Mallorca |
Auf Mallorca sind im Sommer rund 50.000 Mietwagen im Einsatz.

Auf Mallorca sind im Sommer rund 50.000 Mietwagen im Einsatz.

Foto: gemma andreu

Mallorca-Urlauber, die vorhaben, in den Sommerferien auf der Insel ein Auto zu mieten, dürfen sich freuen. Die Auswertung von über zehn Millionen Preisanfragen auf dem Portal "Billiger-Mietwagen.de" hat ergeben, dass die Preise für Mietautos diesen Sommer um 21 Prozent unter dem Wert des vergangenen Jahres liegen. Im gesamtspanischen Durchschnitt sind die Mietwagen dieses Jahr 14 Prozent billiger. Damit liegt Spanien auf Platz eins der Länder, in denen die Autos besonders günstig sind.

Gründe dafür seien der verstärkte Wettbewerb innerhalb Spaniens und die sinkende Nachfrage aus anderen Ländern, so Frieder Bechtel von "Billiger-Mietwagen.de". "Außer den Deutschen kommen einfach nicht mehr so viele Touristen nach Spanien, die einen Mietwagen brauchen. Pro Tag kostet ein Mietwagen auf Mallorca im Schnitt 17 Euro."

Trotz der sinkenden Preise rät Bechtel zu frühzeitigen Buchungen mindestens vier Wochen vor Urlaubsbeginn. Zwar seien auch kurzfristige Buchungen oft nur wenige Prozent teurer als langfristige, dennoch sollte, wer keine böse Überraschung erleben will, rechtzeitig reservieren.

"Wir erinnern uns an 2009, als die Mietwagen extrem billig waren, die Preise dann aber wegen einer gestiegenen Last-Minute-Nachfrage und krisenbedingt verkleinerter Flotten schlagartig explodierten", so Bechtel. Damals bezahlten Kunden plötzlich für einen spontan gebuchten Mietwagen 500 Euro pro Woche. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Karin / Vor über 4 Jahren

Merke ich nichts von, wir haben das gleiche bezahlt wie im letzten Jahr. Hört sich nach versteckter Eigenwerbung an. Wenn ich aber die untenstehendes Berichte lese, kann ich mich voll damit identifizeren und der Schuss ging nach hinten los. PS: WIR HABEN ÜBER CAR DEL MAR GEBUCHT und haben uns den Verleiher Hiper selber rausgesucht. Da wissen wir definitiv das diese seriös sind. (nicht Car Del Mar sondern Hiper).

Stefan / Vor über 4 Jahren

Dank an den Usern, wir hätten fast über Car Del Mar die Firma Goldcar gebucht. Das hat sich hiermit erledigt. Wir suchen jetzt die Websites der Vermieter direkt auf. Wenn das bei allen Vermittlern so abläuft werden diese sich ja wohl irgendwann mit erledigen. WENN wir bei Car Del Mar gebucht hätten und wären an so einem Verleiher geraten, ich würde niemals wieder darüber buchen. Danke nochmals. Ist unser erster Urlaub auf Mallorca im August. Wir haben auch zwei kleine Kinder. Ich möchte mir gar nicht vorstellen wenn wir zwei drei Stunden wegen einem Leihwagen anstehen müssten. Der Flug dauert nur 2Stunden.

Heinz / Vor über 4 Jahren

Liebes billiger Mietwagen Team, dieser Werbeartikel geht leider unter. Solange Ihr diese drei unten genannten Verleiher im Programm habt, werden wir niemals bei euch oder anderen Vermittlern buchen. Wir sind viermal im Jahr, zweimal 2 Wochen und zweimal eine Woche, unsere 2 Kinder ebenfalls mit Ihren Familien, wir buchen also 12mal im Jahr Mietwagen auf Mallorca. Da wir nur einmal vor Jahren reingelegt worden sind, buchen wir nur noch über Sunny Car oder direkt z.b. Hiper Car auf deren Website. Seitdem haben wir einen entspannten Urlaubsstart. Wie andere User schreiben, wisst Ihr genau wen und was Ihr da vermittelt und macht es trotzdem. Die Ausrede darauf können wir nicht verzichten ist an den Haaren herbeigezogen. Wenn alle drauf verzichten würden, wären die drei in 6 Monaten Pleite (wo keiner sauer drüber wäre) und die zwei freigewodenen Schalter könnten von seriösen Firmen besetzt werden. Tut bitte nicht so, das Ihr ja nur die Vermittler seid und nichts dafür könnt. Mit eurem Wissen versaut Ihr vielen Menschen den Urlaubsstart, allein mit teilweisen stundenlangem Warten, teilweise mit Kleinkindern oder älteren behinderten Menschen. Wir hatten unsere letzte Buchung bei AVIS vor zwei Wochen. Der Goldcar Schalter ist genau daneben. Die Schlange bei Goldcar ewig lang, weil jeder vermutete welch günstiges Auto er gemietet hatte. Wir haben nur zwei Kunden mitbekommen Wil wir dann unseren Wagen hatten. Bei beiden Kunden am Goldcar Schalter Geschrei über Zusatzversicherungen, überhöhte Kautionen und teuer verkaufte Tankfüllungen. Über all dies seid Ihr informiert und lässt unbedarfte Urlauber ins offene Messer laufen. Kann ma nur sagen: PFUI, schämt euch. Ist euch aber anscheinend egal, Hauptsache die Provision stimmt, was kümmert mich der dumme Kunde. Ich hoffe dies sind genug Gründe nicht bei euch zu buchen

David / Vor über 4 Jahren

Liebe billiger Mietwagen Mitarbeiter und auch alle anderen Vermittler, schmeißt endlich die größten Abzocker wie Goldcar, Record und OK Rent aus eurem Programm. Euer Ruf leidet mit da Ihr über diese Machenschaften wie im ersten Kommentar Bescheid wisst. Dann erledigen sich diese drei Firmen von ganz alleine. Nehmt euch ein Beispiel an Sunny Car, die bieten diese Gauner gar nicht erst an. Ihr vermiest vielen Urlaubern bereits den ersten Urlaubstag mit vollem Wissen. Sehr beschämend für euch

Jürgen / Vor über 4 Jahren

Hallo Bernd, mit deinem Kommentar ist eigentlich alles gesagt. Die drei von dir genannten sind das größte Übel am Flughafen in Palma. Man sollte aber nicht vergessen, es gibt auch seriöse Anbieter. Wenn die miserabelsten genannt werden, sollte man auch die nennen wo meistens alles glatt läuft wie Hiper, Centauro, Avis, Sixt, Europcar, Budget.

Bernd / Vor über 4 Jahren

Das ist doch Augenwischerei, wer die günstigen Angebote über billiger Mietwagen bucht und dann bei Goldcar, Record oder OK Rent a car landet wird dann am Schalter so richtig von denen mit Zusatzversicherungen, Auftankgebühren, Servicepauschalen, untergeschobene Kratzer oder Beulen, Reinigungsgebühren, nicht funktionierende Kreditkarten überhöhte Benzinpreise uvm. beschissen. Stundenlanges Anstehen inclusive weil unbedarfte Mallorca Urlauber mit so einem Beschiss nicht rechnen und ewiglange Diskussionen treiben die Wartezeit in die Länge. Lieber Biiliger MietwagenMitarbeiter, schmeißt die drei aus eurer Buchungsmaschine, es fällt auch auf euch zurück.