Deutsche Fregatte zu besichtigen

Palma de Mallorca |
Die Fregatte Hamburg im Hafen von Palma de Mallorca.

Die Fregatte Hamburg im Hafen von Palma de Mallorca. Foto: pl

Die Fregatte Hamburg im Hafen von Palma de Mallorca.Die Fregatte Hamburg im Hafen von Palma de Mallorca.Die Fregatte Hamburg im Hafen von Palma de Mallorca.

Die deutsche Fregatte Hamburg hat am Mittwoch, 15. Juli, den Hafen von Palma de Mallorca erreicht. Als Flaggschiff des NATO-Geschwaders SNMG 2 wird sie in den nächsten Wochen und Monaten im westlichen Mittelmeer unterwegs sein.

Zu dem Verband gehören auch die kanadische Fregatte Winnipeg sowie die spanischen Schiffe Santa Maria (Fregatte) und Cantabria (logistische Unterstützung). Bei einem umfangreichen Übungsprogramm wird es vor allem darum gehen, das internationale Zusammenspiel zwischen den Besatzungen zu trainieren. Zudem garantieren die Stehenden Maritimen Einsatzgruppen (Standing NATO Maritim Groups, SNMG) dem nordatlantischen Bündnis die ständige Krisenbereitschaft.

Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juli, gibt es unter dem Motto "Open Ship" von 17 bis 20 Uhr jeweils die Möglichkeit zur Besichtigung aller vier Einheiten, die an Palmas Westkai ("Dique del Oeste") ankern. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, Personalausweis oder Pass werden jedoch benötigt. Die beiden spanischen Schiffe kann man zudem auch am 20. Juli von 10 bis 13 Uhr besichtigen. Anschließend wird das Geschwader in See stechen. (mic)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.