Es bleibt heiß und sonnig

Mallorca |
Auch in den nächsten Tagen herrscht auf Mallorca Strandwetter.

Auch in den nächsten Tagen herrscht auf Mallorca Strandwetter.

Foto: Foto: X. Fuster

Während die einen ob der anhaltenden Hitze bereits stöhnen, genießen die anderen den Hochsommer in vollen Zügen. Daran wird sich auch in den nächsten Tagen nichts ändern. Denn die Spitzentemperaturen liegen laut Wetteramt Aemet auch weiterhin bei deutlich über 30 Grad – bei fast durchgängig strahlendem Sonnenschein. Lediglich am Samstag können die Wolken mancherorts etwas dichter sein. Auch die Nächte bringen nur wenig Abkühlung, die Tiefstwerte liegen bei mehr als 20 Grad.

Wie immer im Sommer schnellt auch diesmal der Stromverbrauch auf den Balearen in die Höhe. Am Montag erreichte er mit 1158,2 Megawatt einen Höchstwert, der über dem verbrauchsstärksten Tag des vergangenen Jahres lag, dem 11. August 2014 (1150,7 Megawatt). Der Allzeitrekord liegt jedoch weiterhin bei 1244 Megawatt (7. August 2008). Grund für den Anstieg ist die hohe Zahl an Urlaubern, sowie der Einsatz unzähliger Klimaanlagen.

Die Hitzewelle dauert auf Mallorca bereits seit mehreren Wochen an. Aber auch global gesehen liegen die Temperaturen höher als üblich: So war der Juni weltweit der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Gleiches gilt für März und Mai dieses Jahres. Das stellten mehrere internationale Organisationen, unter ihnen die Nasa, übereinstimmend fest. Einer im Wissenschaftsmagazin "Nature" veröffentlichten Studie zufolge wird es wegen der steigenden Temperaturen im Mittelmeerraum zunehmend Wirbelstürme geben. In diesem Sommer sind solche auf Mallorca allerdings noch nicht zu erwarten. (jm/cze)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.