Kleiner Tornado vor Mallorca

Kap Formentor, Mallorca |
Die Windhose vor dem Kap Formentor im Norden Mallorcas.

Die Windhose vor dem Kap Formentor im Norden Mallorcas.

Foto: Foto: Tere Serra Llabrés
Die Windhose vor dem Kap Formentor im Norden Mallorcas.Die Windhose vor dem Kap Formentor im Norden Mallorcas.

Das instabile Mallorca-Wetter der vergangenen Tage hat unter anderem auch einen kleinen Wirbelsturm vor dem Kap Formentor mit sich gebracht. Der Tornado wurde am Dienstagmorgen gesichtet und fotografiert.

Er erreichte allerdings nicht die Küste und verursachte von daher keinerlei Beschädigungen. Auf Mallorquinisch wird das gelegentlich vorkommende Phänomen als "Cap de Fibló" bezeichnet. Für bewohnte Gebiete und die Nautik kann es durchaus gefährlich werden.

Im Übrigen gab es am Dienstag nochmals einige Niederschläge. In Es Pil·larí an der Playa de Palma waren es 4 Liter pro Quadratmeter, in Muro 2,6 Liter. Windböen erreichten eine Geschwindigkeit von 66 Stundenkilometern in Capdepera und 46 Stundenkilometern am Flughafen Son Sant Joan.

Für Mittwoch wird mit deutlich besseren Bedingungen gerechnet. Das Wetter soll spätsommerlich werden und bei Temperaturen um die 30 Grad auch wieder zum Baden einladen. (mic)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.